C16/plus4: Adventure Park erschienen



Montag 09 September 2019 von Trixter VC20/C16/P4 keine Kommentare

Adventure Park ist ein neues Jump´n Run für den Commodore 16/plus4 mit netter Gestaltung, ansprechender Grafik und toller Musik. Als roter Blob namens Noah muss der Spieler in 34 Bildschirmen 99 Diamanten aufsammeln, welche als Lösegeldsumme für seine entführte Freundin bezahlt werden müssen. Zahlreiche Gegner und Fallen lassen das Ganze zu einem ansprechenden, aber auch fordernden Gameplay werden.

Das größte Problem ist derzeit allerdings die verhunzte Steuerung per Joystick. Hier kann der Blob nämlich nicht im vollen Lauf springen - ein Druck auf den Feuerknopf läßt diesen stoppen! Unspielbar und es ist in der Tat ein Bug, der schon bekannt ist. Derzeit läßt sich das Spiel also nur über die Tastatur spielen - hoffentlich erscheint das Bugfix zeitnah, denn das Game hat mir sehr gefallen. Sprünge können dosiert werden - je länger man die Sprungtaste drückt, desto höher springt man

Ein gutes Spiel, welches ein weiteres Highlight am C16 (mit 64k RAM)/plus 4 darstellt - mit funktionierender Joysticksteuerung würde es umgehend Hitwertungen einfahren!

http://plus4world.powweb.com/software/Adventure_Park

Tags: PLUS/4

RETURN Ausgabe 38 erschienen



Mittwoch 28 August 2019 von Trixter Amiga, C64, VC20/C16/P4, Konsole keine Kommentare

Vom Magazin Faszination klassischer Computer und Konsolen - RETURN - ist Ausgabe 38 erschienen. Die für uns wichtigsten Themen wären ua.:

  • Reshoot R (Amiga)
  • Alpharay - (Plus/4)
  • Nebs n Debs (NES)
  • Hagane(SNES)
  • Arcadeklassiker: Defender
  • Crossover: Final Fight

Natürlich gibt es noch viele weitere interessante Themen zu entdecken, etwa 20 Jahre Dreamcast, Ultimate64, Game Gear, Frühwerke legendärer Entwickler, uvm.

Das Magazin kann ab sofort über die RETURN Webseite bestellt werden, bzw. ist am Kiosk erhältlich - Preis: 7.50 Euro.

https://www.return-magazin.de/produkt/return-ausgabe-38/

Tags: Amiga, C-16, PLUS/4, NES, SNES, Dreamcast, C-64

C16/Plus4: Alpharay erschienen/Vorbestellung möglich



Mittwoch 28 August 2019 von Trixter VC20/C16/P4 keine Kommentare

Alpharay ist ein neues horizontales Shoot´em Up und der Gewinner der Interaktiv-Compo der diesjährigen Evoke-Party

Sehr beeindruckend was das Puls4r-Label hier abgeliefert hat. Tolle Einleitungen und Aufmachungen, animierte Spieleinweisung, Hammer-Soundtrack, diverse Schwierigkeitsgrade zur Auswahl und spielbar über Joystick oder Tastatur! Alles wie aus einem Guß - so wie man es auch von Bauknecht erwartet, denn die waren ua. ebenfalls daran beteiligt.

Der Spieler steuert seinen Raumer von links nach rechts fliegend durch die durchdesignten Level und muss sich dort den zahlreich auftretenden Gegnerhorden oder Aufbauten zur Wehr setzen. Hier und da sammelt man Upgradeitems ein um seine Waffenkraft zu verbessern. Kennt man zwar alles irgendwie schon, aber eben nicht auf einem C16 (aufgerüstet mit 64k Speicher) oder Plus/4 - das Spiel ist mit Abstand die neue Referenz solcher Spiele auf diesem System!

Interessanterweise ist die Partyversion völlig kostenlos zu erhalten - aber Psytronik werkelt schon an einem kommerziellen Release, der ab sofort schon vorbestellt werden kann (Diskversion, Preise zwischen 7 bis 36 britischen Pfund - derzeit sind Rabatte möglich).

Hinweis: wer mit VICE emuliert, wird keine Freude an dem Spiel haben, denn das ist dort unspielbar. Verwendet stattdessen den plus4emu von Sourceforge (Win/Mac): https://sourceforge.net/projects/plus4emu/

Kostenlose Version: http://plus4world.powweb.com/software/Alpharay

Vorbestellung physische Version: http://www.psytronik.net/newsite/index.php/plus4/117-alpha

Tags: C-16, PLUS/4

Robots Rumble für VC-20 und Plus/4 erschienen



Montag 03 Juni 2019 von Trixter VC20/C16/P4 keine Kommentare

Am 29. Mai war die C64 Version des Knobelspieles Robots Rumble erschienen (wir berichteten), nun folgen die Versionen für den VC-20 und den Plus/4. Diese sind vom Gameplay her natürlich identisch, nur bei der grafischen und musikalischen Gestaltung mußten (einige wenige) Abstriche gemacht werden.


Wie bei der VC-20 Version - hier sind die rechten Anzeigen an den unteren Bildschirmrand gerutscht und die Musik hat merkliche Fehler - diese Version benötigt 24k Speicher.

https://www.pouet.net/prod.php?which=81401


Die Plus/4 Version hingegen ist ziemlich identisch mit der C64 Version - wenn auch gefühlt einen Ticken dunkler geraten.

https://www.pouet.net/prod.php?which=81400

Wer auf Actionknobler steht, sollte sich das Spiel für sein System auf jeden Fall einmal näher ansehen.

Tags: PLUS/4, VC20

Plus/4: Berks Four erschienen



Montag 03 Juni 2019 von Trixter VC20/C16/P4 keine Kommentare

Berks Four ist eine Art Berzerk - in zahlreichen Räumen muss der Spieler (eine Art gekipptes Viereck) Schlüssel einsammeln und dabei den Gegnern ausweichen. Einige - etwa die Roboter sind durch Beschuss zerstörbar, die anderen "Vierecke" sind es nicht und stürmen auf den Spieler zu, sobald sie diesen bemerken. Die Schlüssel selber sind meist ebenfalls durch Wände geschützt, durch die man sich durchschießen muss.

Zum Schießen sei gesagt - den Feuerknopf alleine zu drücken reicht nicht - es muss auch noch eine Richtung ausgewählt werden. Die Steuerung geht aber nach kurzem Eingewöhnen sehr leicht von der Hand. Die Grafik erinnert genau wie Elemente des Gameplays stark an Berzerk und spielt sich im Grunde auch so - fügt aber eigene neue Konzepte hinzu. Der Sound fügt sich ebenfalls recht passend mit seinem piepsigen und schlichten Tönen ein - kann aber nach einiger Zeit anfangen zu nerven.

Nichtsdestotrotz ein Titel den sich Plus/4 Spieler einmal näher ansehen sollten - ein solides Spiel, welches für einige Stunden Unterhaltung sorgen dürfte.

http://plus4world.powweb.com/software/Berks_Four

Tags: PLUS/4

C64: Lala Prologue erschienen (Update - VC20/Plus4)



Mittwoch 03 April 2019 von Trixter C64, VC20/C16/P4 keine Kommentare

Im Rahmen der RGCD C64 16kb Cartridge Game Development Competition 2019 ist das seit letzten Sommer angekündigte Spiel Lala Prologue (wir berichteten) nun erschienen. Dabei handelt es sich um die Portierung eines Spectrum-Plattformers von den Mojon Twins aus dem Jahr 2010.

In diversen Bildschirmen muss unser Held Tränke, Schlüssel und (vermutlich) anderes Sammelgut einsacken und dabei den Gegnern und Fallen ausweichen. Es gibt nur ein Leben - Berührungen mit dem Feind werden von einer Energieleiste abgezogen. Die Steuerung ist mir direkt sehr positiv aufgefallen - sie ist präzise, läßt aber viel Freiraum beim Springen - der kleine Wicht ist jederzeit unter Kontrolle zu halten.

Die Grafik ist natürlich an die der Spectrum-Version angelehnt und ist recht farbenfroh - insgesamt gesehen passt alles zusammen mit den Sprites gut ins Bild. Die Musik ist ebenfalls recht nett. Ein sehr gut gemachtes Spiel, welches zudem Spaß macht und nichts kostet - was will man mehr?

Im Archiv liegt nicht nur die Modulversion, sondern auch die Einzel-PRG-Version vor...

https://csdb.dk/release/?id=176434

Update: zwischenzeitlich sind auf Pouet auch Versionen für den VC-20 und Plus/4 erschienen.

Tags: C-64, VC20, PLUS/4

Multisystem: Knight Lore 1.10



Montag 18 März 2019 von Trixter C64, VC20/C16/P4 keine Kommentare

Die ZX Spectrum-Umsetzung wurde auf Version 1.10 geupdatet - dabei hat sich am Gameplay selbst nichts geändert, es sind vielmehr die Dinge drumherum, die das Update interessant machen. So liegt im Archiv nicht nur eine neue Easyflash und Tapeversion für den C64 bei, sondern auch gleich Versionen für den C128 und Plus4. Eine neue Startmusik, die sich näher am Original orientiert, sowie einige SoundFX die bislang fehlten, wurden eingebaut. Ein neues Ladebild wurde beim Frontend verwendet und diverse Farben angepaßt - orientierend am Original. Die Pause wurde nun auf die Taste F7 gelegt um sie "aus dem Weg" zu haben (vermutlich lag sie ursprünglich irgendwo ungünstig und einige Leute lösten sie aus Versehen ständig aus). Vom Pausemenü aus gibt es auch noch weitere Funktionen um das Spiel zu beenden (F1) oder seinen Charakter zu töten (F3), wenn man diese Tasten länger als eine Sekunde drückt. Zudem gibt es bei der Diskversion nun 2 neue "Game only" Varianten - diese beinhalten nur das Spiel und laden daher schneller. Variante 1 lädt dabei mit den Standardeinstellungen, während Variante 2 (LS) auch ein zuvor eingestelltes und abgespeichertes Settingfile einlädt. Das Frontend wurde überarbeitet, die Easyflash-Version speichert die Einstellungen direkt auf die Hardware. Die Tapeversion verfügt über einen Turboloader und die C128 Version liegt als VDC und Vic-II Versionen vor. Beim Plus 4 gibt es TED und SID-Soundversionen zur Auswahl.

Ihr merkt - hier wurde wirklich so einiges überarbeitet und hinzugefügt - wer das Spiel mag, sollte daher jetzt auf die neue Versionsnummer updaten!

http://plus4world.powweb.com/software/Knight_Lore

Tags: C-64, PLUS/4

Seite 1 von 612345...»