Der wöchentliche Retro Rückblick 10/2019



Donnerstag 21 März 2019 von Trixter Amiga, C64 keine Kommentare

Willkommen zum wöchentlichen Rückblick, der diesmal sehr kompakt ausfällt, da er nur eine einzige Amigameldung und die Szenereleases des C64 beinhaltet. Fangen wir mit dem Amiga an...

Im Aminet ist das aktuelle "Carset" für die aktuelle Formel 1 Saison 2019 für das Spiel MicroProse Formula One Grand Prix erschienen. Damit lassen sich die aktuellen Teams, Fahrer, Helme, Rennwagenfarben und Team-Overalls hinzufügen. Den Mercedes V6 Motorsound gibt es zusätzlich oben drauf. Auch wurden die Fähigkeiten aller Fahrer anhand ihrer vorangegangenen Rennen ermittelt und übertragen - nur bei den Namen kann es aufgrund der nun hinzugefügten Rennnummer vor dem Namen zu Abkürzungen kommen. Um das Spiel patchen zu können, wird der F1GP-Editor von Oliver Roberts benötigt, der ebenfalls im Aminet zu finden ist - den Link zum Tool findet ihr - wie alles andere - unter diesem Link: http://aminet.net/package/game/data/F1GP2019Carset

Und schon sind wir bei den neuesten Szenereleases des Commodore 64:

Ein Hinweis in eigener Sache: die Deadline der Digital Talk 105 ist am 1. April. Denkt bitte daran, eure Texte, Kleinanzeigen, ect. rechtzeitig bis Ende nächster Woche einzusenden, danke.

Nächster (geplanter) Livestream: krankheitsbedingter Ausfall

Tags: Amiga, C-64

Multisystem: Knight Lore 1.10



Montag 18 März 2019 von Trixter C64, VC20/C16/P4 keine Kommentare

Die ZX Spectrum-Umsetzung wurde auf Version 1.10 geupdatet - dabei hat sich am Gameplay selbst nichts geändert, es sind vielmehr die Dinge drumherum, die das Update interessant machen. So liegt im Archiv nicht nur eine neue Easyflash und Tapeversion für den C64 bei, sondern auch gleich Versionen für den C128 und Plus4. Eine neue Startmusik, die sich näher am Original orientiert, sowie einige SoundFX die bislang fehlten, wurden eingebaut. Ein neues Ladebild wurde beim Frontend verwendet und diverse Farben angepaßt - orientierend am Original. Die Pause wurde nun auf die Taste F7 gelegt um sie "aus dem Weg" zu haben (vermutlich lag sie ursprünglich irgendwo ungünstig und einige Leute lösten sie aus Versehen ständig aus). Vom Pausemenü aus gibt es auch noch weitere Funktionen um das Spiel zu beenden (F1) oder seinen Charakter zu töten (F3), wenn man diese Tasten länger als eine Sekunde drückt. Zudem gibt es bei der Diskversion nun 2 neue "Game only" Varianten - diese beinhalten nur das Spiel und laden daher schneller. Variante 1 lädt dabei mit den Standardeinstellungen, während Variante 2 (LS) auch ein zuvor eingestelltes und abgespeichertes Settingfile einlädt. Das Frontend wurde überarbeitet, die Easyflash-Version speichert die Einstellungen direkt auf die Hardware. Die Tapeversion verfügt über einen Turboloader und die C128 Version liegt als VDC und Vic-II Versionen vor. Beim Plus 4 gibt es TED und SID-Soundversionen zur Auswahl.

Ihr merkt - hier wurde wirklich so einiges überarbeitet und hinzugefügt - wer das Spiel mag, sollte daher jetzt auf die neue Versionsnummer updaten!

http://plus4world.powweb.com/software/Knight_Lore

Tags: C-64, PLUS/4

Der wöchentliche Retro Rückblick 9/2019



Donnerstag 14 März 2019 von Trixter Amiga, C64 keine Kommentare

Willkommen zum wöchentlichen Rückblick. Auch diese Woche starten wir wieder mit dem Amiga.

Auf der englischen Games-Coffer Webseite wurden 3 weitere Spiele zum Download eingepflegt: Eldritch, Seven Realms of Ateth und Unfriendly Fire. Daneben findet man 9 Amiga Diskmags. http://www.gamescoffer.co.uk/

Von WHDLoad ist Version 18.5 erschienen. Vermutlich handelt es sich um ein Bugfix der erst letzte Woche veröffentlichen Version 18.4. http://whdload.de/

Das Spiel Dust Digger von Roy Schneider hat mit Version 1.1.4 ein neues Update erfahren - gefixt wurde der "Enforcer Hit". http://aminet.net/package/game/misc/DustDigger

Auch der NovaCoder hat mit Version 1.31 ein Update für all seine Portierungen im Gepäck. Behoben wurde ein Problem mit der Lautstärke bei folgenden Spielen: AmiWolf (ECS), AmiWolf (AGA), AmiSpear (AGA) und AmiSpear (ECS) - letzterer Port ist übrigens ganz neu erschienen.

Vom Signetics-basierten Maschinenemulator AmiArcadia ist Version 25.12 erschienen. Das Update bringt erweiterte WP und WW-Kommandos. http://amigan.1emu.net/releases/#amiarcadia

Im Downloadbereich der Amiga Future wurde das Tool GadToolbox 3 veröffentlicht. https://www.amigafuture.de/downloads.php?view=detail&df_id=5288

Von BestWB, der Erweiterung zu AmigaOS 3.1.4 ist Version 1.1 erschienen. http://lilliput.amiga-projects.net/BestWB.htm

Die neue Version 4.1 der Datenbanksoftware MUIbase von Steffen Gutmann ist erschienen und bringt neben der üblichen Fehlerbeseitigung, einer neuen Übersetzung, auch einige Verbesserungen. http://aminet.net/package/biz/dbase/MUIbase-4.1

Kommen wir zum Abschluss zu den neuesten Szenereleases des Commodore 64:

Nächster (geplanter) Livestream: krankheitsbedingter Ausfall

Tags: Amiga, C-64

C64: Doc Cosmos erschienen



Mittwoch 13 März 2019 von Trixter C64 keine Kommentare

Doc Cosmos von shallan64 ist ein Beitrag für die derzeit laufende 16k Cartridge Game Dev Competition 2019 von RGCD.

Als mutiger Doc Cosmos landet man bei der Suche nach einem Alienartefakt, welches Zeitreisen ermöglichen soll, auf einem fremden Planeten und bleibt prompt nach dessen Fund in der Untergrundwelt stecken. Mit Hilfe des Artefaktes kann man nun zwischen 2 Zeitebenen switchen (wenn das Gerät aufgeladen ist - Ladestationen findet man überall auf seinem Weg) um die Levelbegebenheiten zu verändern - zB. eine Brücke erscheinen zu lassen, die zuvor noch im Bau war. Allerdings ändert sich nicht nur die Zeit, sondern auch alles andere - etwa das Aussehen der Level und der Sprites (Basicniveau), aber auch die Steuerung. Hat man seine Figur in der Jetztzeit super unter Kontrolle, so kann man in der Vergangenheit zwar weiter springen, hat aber weniger Kontrolle, sprich - beim Sprung wird ähnlich wie bei Monty on the Run eine bestimmte "Bahn" abgesprungen - hier ist vorausschauendes Planen nötig. Ziel ist es - neben dem Sammeln von verschiedenfarbigen Schlüsseln für verschlossene Türen und dem Ausweichen von Gegner - den Planten mit dem Artefakt zu verlassen.

Geboten werden in rund 47 Leveln - wobei man hier schon von der doppelten Anzahl sprechen kann, da hier die zweite Zeitebene nicht eingerechnet ist - ein grundsolides Gameplay, welches einfach Spaß macht. Also unbedingt ansehen!

Das Spiel ist kostenlos über itch.io herunterladbar und liegt als Disk und Modulimages einzeln vor.

https://shallan64.itch.io/doc-cosmos

Tags: C-64

"Rotary dial keypad" für VIC-20 und C64



Montag 11 März 2019 von Trixter C64, VC20/C16/P4, Videos keine Kommentare

Jan Derogee schlägt wieder zu - diesmal mit einem Bastelprojekt, welches keinen wirklichen Nutzen hat, aus Spaß und als Hommage an die Mechanik der Wählscheibe entstand - aber tatsächlich so funktioniert und nachgebaut werden kann!


Alle weiteren Infos, Baupläne und Treibersoftware findest du auf seiner Webseite (engl.) unter: http://home.kpn.nl/bderogee1980/projects/rotary_dial_numpad/rotary_dial_numpad.html

Tags: C-64, VC20, Videos

C64: Bruce Lee - Return Of Fury erschienen



Freitag 01 März 2019 von Trixter C64 1 Kommentar

Hier haben wir es mit einer Erweiterung des ursprünglichen Spieles Bruce Lee (DataSoft/1984) zu tun - bis auf die neue 3-Spielerunterstützung via Protovisions 4-Playeradapter könnte man sogar von  einem Hack sprechen.

Das Spielprinzip wie man es kennt, wurde also erhalten (wenn auch schwieriger), aber der Aufbau der Level wurde geändert, sodaß es zwar wie gewohnt erscheint, aber eben doch anders ist. Natürlich sind auch wieder der Sumo und der Ninja als Gegner mit von der Partie - wer das originale Spiel mochte, dem wird diese Erweiterung von Megastyle mit Sicherheit gefallen.

2 Schwierigkeitsgrade stehen zur Verfügung - diese beziehen sich auf die Continues und wie flott die Gegner agieren. Kostenloser Download unter:

https://megastyle.itch.io/bruce-lee-return-of-fury

Tags: C-64

C64: Tenebra Macabre erschienen



Donnerstag 28 Februar 2019 von Trixter C64 keine Kommentare

Vor 2 Tagen erst wurde bekannt gegeben, daß das ZX Spectrum Spiel Tenebra Macabre (The Mojon Twins/2013) im Rahmen der diesjährigen RGCD C64 16kb Cartridge Game Development Competition von Digital Monastery umgesetzt wird. (wir berichteten) Jetzt ist es schon erschienen - und zwar als Modulversion und Einzelprogramm.

Der Spieler steuert wohl einen Forscher durch diverse Katakomben, kann wie bei jedem Plattformspiel springen, muss Gegnern ausweichen und den weiteren Weg finden. Anders als auf dem Screenshot zu sehen ist, sind die Räume hier ersteinmal dunkel - nur ein kleiner Schein um den Spieler läßt ein klein wenig vom Level erahnen - ab und zu zuckt mal ein Blitz durch die Nacht, was den Screen für eine Hundertstelsekunde komplett erhellt - Ziel ist es erstmal eine Kerze zu finden - erst wenn man diese erreicht (und angezündet hat) erscheint der Raum in voller Pracht auf dem Screen.

Leben werden keine direkt verloren - die Anzeige ist eher als eine "Hitpoint"anzeige zu werten - jede Berührung mit einem Gegner oder einer Falle zieht einen Punkt ab - sind alle aufgebraucht ist das Spiel zu Ende. Die Grafik ist zwar schlicht, aber sehr detailliert und irgendwie urig anzusehen, die Steuerung ist perfekt, die Musik passend, ebenso wie die SoundFX. Insgesamt gesehen, ein sehr gut spielbares Erkundungsspiel, an dem sicher viele ihre Freude haben werden.

Download unter: https://csdb.dk/release/?id=175563

Tags: C-64

Seite 1 von 6312345...»