Der wöchentliche Retro Rückblick 6/2019



Donnerstag 21 Februar 2019 von Trixter Amiga, C64 keine Kommentare

Willkommen zum wöchentlichen Rückblick. Legen wir wie üblich mit dem Amiga los.

Auf der englischen Games-Coffer Webseite wurden 5 weitere Spiele zum Download eingepflegt: Blob-a-Blob, Bounce N Blast, Catapults, Electrek und Tetriz. http://www.gamescoffer.co.uk/

Der AGA-Port von Exult (wir berichteten) hat Version 1.4.9.016 erreicht. Es wurde über einen SDL-Fix die Handhabung mit der Maus gefixt. Download über das Aminet. http://aminet.net/package/game/role/Exult_AGA

NovaCoder updatete seine Wolfenstein 3D-AGA Portierung auf Version 1.24. Darin wurde das Automapscrolling gefixt. http://aminet.net/package/game/shoot/AmiWolf_AGA

Kommen wir zum Abschluss noch zu den neuesten Szenereleases des Commodore 64:

Nächster (geplanter) Livestream: derzeit keiner geplant


Der wöchentliche Retro Rückblick 5/2019



Donnerstag 14 Februar 2019 von Trixter Amiga, C64 keine Kommentare

Willkommen zum wöchentlichen Rückblick, der auch heute wieder mit dem Amiga startet.

Auf der englischen Games-Coffer Webseite wurden 4 weitere Spiele zum Download eingepflegt: Colour Changes, Senor Des Los Anillos, El, Skat Royal und Sperrgebiet. http://www.gamescoffer.co.uk/

Von der Spieleengine für das Sega-CD Spiel "Heart of the Alien Redux" (wir berichteten) ist Version 1.1 erschienen. Diese enthält nun einige Fixes für Grafikkarten. http://aminet.net/package/game/actio/HeartOfTheAlienRedux

Wie Amiga-News berichtet, wird in Kürze das neue Update 7.3c (für registrierte Kunden kostenlos)  des Malprogramms Personal Paint erscheinen. Dieses befindet sich aktuell noch im Betatest. http://amiga-news.de/de/news/AN-2019-02-00010-DE.html

Kommen wir zu den neuesten Szenereleases des Commodore 64:

Nächster (geplanter) Livestream: derzeit keiner geplant


C64: Turbo Chameleon 64 V2 erhältlich



Montag 11 Februar 2019 von Trixter C64 keine Kommentare

Individual Computers verkündet die sofortige Verfügbarkeit des Turbo Chameleon 64 in Version 2. Im Vergleich zum Vorgänger verfügt die neue Variante über zusätzliche mini-DIN Anschlüsse und andersfarbige Taster. Vermutlich wurde auch weiteres an der Hardware verändert, da einige "Cores" noch portiert werden müssen.

Preis: 200 Euro

https://icomp.de/shop-icomp/de/shop/product/Turbo_Chameleon_64.html 


C64: Jan Derogee´s Rotary Joystick für Rüttelspiele



Montag 11 Februar 2019 von Trixter Amiga, C64, Atari, Videos keine Kommentare

Jan Derogee hat einen Selbstbau-Rotationsjoystick für Rüttelspiele (Decathlon, Sex Games, aber auch neue wie Crank Crank Revolution) entwickelt, den er in einem Video näher vorstellt und auch gleich Hinweise zum Nachbauen gibt.


Ein 3D-Drucker wird allerdings vorausgesetzt, sowie einige kleinere Teile wie Kabel, Reed und Microschalter und ein Neodym-Magnet (diese sind aber problemlos zu erhalten). Am Ende erhält man praktisch einen unzerstörbaren "Drehjoystick" - nette Idee, cooles Projekt Jan!

Übrigens kann man das Gerät nicht nur am C64 betreiben, am Amiga und Atari (eigentlich jedes System mit Sub-D 9-Stecker) ist die Verwendung ebenfalls möglich.

Wer seinen Joystick nachbauen möchte, findet auf seiner Webseite noch weitere interessante Infos (engl.): http://home.kpn.nl/bderogee1980/projects/rotary_joystick/rotary_joystick.html


Der wöchentliche Retro Rückblick 4/2019



Donnerstag 07 Februar 2019 von Trixter Amiga, C64 keine Kommentare

Willkommen zum Rückblick der Woche - diesmal ist auch wieder der Amiga dabei und mit dem starten wir jetzt auch...

Im Downloadbereich der Amiga Future wurde die Vollversion des Spieles Eagles Rider als ADF, IPF und WHDLoad-Versionen veröffentlicht. https://www.amigafuture.de/downloads.php?cat=47

Der AGA-Port von Exult (wir berichteten) hat Version 1.4.9.015 erreicht. Es wurden einige kleinere Speicherfehler behoben. Download über das Aminet. http://aminet.net/package/game/role/Exult_AGA

Von der Portierung des 3D-RPG´s Strife (wir berichteten) ist nun Version 1.2 erschienen. Neben AGA werden nun auch Grafikkarten unterstützt, zudem kann man nun die Bildschirmgröße sowie den RAM-Speicher frei bestimmen und auf 060er CPU´s die MMU aktivieren. (in der Shell als Befehl - wirkt sich auf die Performance des Spieles aus). http://aminet.net/package/game/misc/StrifeV1.2

Vom Multi-game Character Editor ist Version 10.9 erschienen. Neu hinzugekommen ist der Savegame-Editor zu den Spielen Cannon Fodder 1 und 2. http://amigan.1emu.net/releases/#mce

Kommen wir zu den neuesten Szenereleases des Commodore 64:

Nächster (geplanter) Livestream: Freitag 8.2.2019 um 21 Uhr



Seite 5 von 89«...34567...»