Amiga: Personal Paint 7.3c erschienen



Mittwoch 06 März 2019 von Trixter Amiga keine Kommentare

A-EON Technology gibt die sofortige Verfügbarkeit der neuen Version 7.3c des Malprogramms Personal Paint bekannt. Neben zahlreichen Bugfixes ist als Neuerung ein neuer Polygonmodus hinzugefügt worden, mit dem man Pinselwerkzeuge greifen kann. Käufer des Vorgängers steht das Update über die Updatefunktion kostenlos zum Download zur Verfügung.

Personal Paint läuft auf klassischen Amigas mit 1MB RAM, Kickstart 3.x und Festplatte mit mehr als 10MB freien Speicherplatz. Empfohlen wird eine 020er (oder höhere) CPU, 2MB ChipRAM, eine Grafikkarte oder AGA.

Preise: CD in Box: ca. 15 britische Pfund (ca. 17,50 Euro) - Downloadversion: ca. 16,50 Pfund (ca. 19 Euro) - fragt mich nicht, warum der Download teurer ist als das physische Produkt - hat evtl. was mit dem Brexit zu tun?

http://www.ppaint.com/

Schlagworte : Amiga

Trixter
Administration Nemesiz v4 Projekt
Aufgaben im Nemesiz: Administrator, Autor & Moderator, Übersetzung & Bugfixing
Freier Redakteur bei Special Interest Magazinen & Online-Blogs
Retro & Emulation, Alternative Computersysteme, Schwerpunkt: Spiele

  • Schreibe einen Kommentar


    Dein Name (Pflichtfeld):



    Deine Webseite (optional - http://www.):



    Deine E-Mail (wird nicht veröffentlicht):



    Dein Kommentar:

     Soll unser Blog deine Daten für weitere Kommentare merken? (setzt Cookie)
      1x aktiviert ist die Funktion gültig bis Cookielöschung. (Haken rein = Ja)

    Was ist der dritte Buchstabe des Wortes javfjh ?
Evtl. Statusmeldungen erscheinen nach dem Absenden in roter Schrift direkt unter
dem Artikel - bitte Herunterscrollen, falls dein Browser wieder zum Anfang der Seite
gesprungen ist. Beachte: Neue Kommentare erscheinen erst nach Freigabe durch
einen Administrator!
Danach wird dein Name mitsamt Email auf unsere Whitelist
gesetzt und deine Kommentare bei uns erscheinen dann immer direkt. (Spamschutz)