Amiga: Rygar AGA erschienen



Montag 14 Oktober 2019 von Trixter Amiga keine Kommentare

Die Anfang des Jahres angekündigte Portierung des Spiels Rygar (Tecmo/1986) in ihrer AGA-Variante - wir berichteten - (ja, es gibt?/gab noch eine für ECS-Amigas, von der man aber seit August 2017 nichts mehr gehört hat) ist nun final beendet und das Spiel ist erschienen.

Vor Beginn des Spieles hat man die Wahl zwischen 2 Schwierigkeitsgraden und über die Anzahl der Joystickfeuerknöpfe - neben dem regulären 1x Feuerknopf, kann man hier auch einen zweiten Button nutzen - so ist der Eine für das Springen zuständig und der Andere für die Waffe (kann ich nur empfehlen).

Nach einer kurzen Einleitung befindet man sich direkt schon im Kampf - von allen Seiten strömen Gegner herbei (einige auch in der Luft), die dem Spieler nach seinem Leben trachten - jegliche Berührung endet sofort tödlich. Gut, daß wir unsere Waffe (eine Art Morgenstern an einer Kette) nicht nur in eine Richtung schleudern, sondern auch um uns herumschwingen können. Hier und da tauchen Items auf, die man zur Aktivierung zerschlagen kann - sie pusten zB. alle Gegner vom Screen oder rüsten den wackeren Recken auf. Während man scrollend weiter in den Level geht, tauchen auch Hindernisse auf, die es zu überspringen gilt - auch Items können gerne mal an höheren Stellen platziert sein, sodaß man diese im Sprung erwischen muss.

Erreicht man höhere Level, erhält man einen Levelcode. Ein Timer gibt Aufschluss darüber, wie lange man Zeit hat um den Level zu schaffen und Highscores gibt es auch.

Das Spiel läuft sehr flüssig, die Steuerung ist perfekt und alles zusammengenommen ergibt mit der Grafik, dem Sound und der Musik ein erstklassiges Arcadefeeling - eine gute Umsetzung für AGA-Amigas. Testet es selber an - das Spiel ist kostenlos in seiner ADF-Version und dem WHDLoad Installer für die Festplattenversion zum Selberbasteln, herunterladbar.

http://109.228.4.199/rygar/

Schlagworte : Amiga

Trixter
Administration Nemesiz v4 Projekt
Aufgaben im Nemesiz: Administrator, Autor & Moderator, Übersetzung & Bugfixing
Freier Redakteur bei Special Interest Magazinen & Online-Blogs
Retro & Emulation, Alternative Computersysteme, Schwerpunkt: Spiele

  • Schreibe einen Kommentar


    Dein Name (Pflichtfeld):



    Deine Webseite (optional - http://www.):



    Deine E-Mail (wird nicht veröffentlicht):



    Dein Kommentar:

     Soll unser Blog deine Daten für weitere Kommentare merken? (setzt Cookie)
      1x aktiviert ist die Funktion gültig bis Cookielöschung. (Haken rein = Ja)

    Was ist der erste Buchstabe des Wortes jddt ?
Evtl. Statusmeldungen erscheinen nach dem Absenden in roter Schrift direkt unter
dem Artikel - bitte Herunterscrollen, falls dein Browser wieder zum Anfang der Seite
gesprungen ist. Beachte: Neue Kommentare erscheinen erst nach Freigabe durch
einen Administrator!
Danach wird dein Name mitsamt Email auf unsere Whitelist
gesetzt und deine Kommentare bei uns erscheinen dann immer direkt. (Spamschutz)