Amiga: JetHunt erschienen



Dienstag 27 August 2019 von Trixter Amiga keine Kommentare

JetHunt von Coagulus ist ein Tribut an das Spiel H.E.R.O., welches hierfür Pate stand. Die Entwicklung begann 1992 für den Atari ST, geriet dann zum Amiga, von dort aus zum PC und jetzt wieder zurück - allerdings nun für AGA-Maschinen

Wie bei HERO steuert der Spieler einen Kerl mit Raketenantrieb (im Original war´s ein Propeller) auf dem Rücken, der es in zahlreichen Leveln einer Mine bis zum Ausgang schaffen soll. Neben feindlichen Getier (welches man abschießen und manchmal auch ausweichen kann), werden Bildschirme verdunkelt, sobald man die Lampe berührt (die geht dann kaputt), sodaß man weder Feind noch Weg mehr erkennen kann. Hier und da versperrt auch eine Wand den Weg - gut, daß wir über eine bestimmte Anzahl von Dynamit verfügen, um uns den Weg einfach frei zu sprengen.

Vor Spielstart kann man einstellen, ob mal lieber alle Level spielen (20 an der Zahl) oder einen bestimmten Punktestand erreichen möchte. Die Option "Musik" ist zwar in vielen Varianten vorhanden - etwa gemischt mit SoundFX, aber Ingame konnte ich keine vernehmen, egal was eingestellt war. Naja, darauf kommt es nicht an, wenn der Rest stimmt - und das tut er. (Edit: Musik geht jetzt. Anders als in der Beschreibung angegeben, durfte kein FastRAM vorhanden sein!)

Im Grunde hat man es hier mit einem grafisch aufgemotzten HERO zu tun, welches sich genau so anfühlt und spielt. Am Ende darf man sich sogar in eine Highscore eintragen. Dem Autor sind kleinere Glitches beim Überblenden der Bildschirme und hin und wieder falsch positionierte Gegner bekannt - solltest du noch auf weitere Fehler stoßen, bittet der Coder um Info um diese zu beheben. Diese "Fehler" stören das Gameplay aber nicht wirklich.

Insgesamt gesehen eine gute Umsetzung - Arcadefreunde des Originals kommen hier auf ihre Kosten! Wem das Spiel gefällt und den Autor unterstützen möchte, kann dies über den Kauf einer seiner App´s über den Google PlayStore tun...

http://eab.abime.net/showthread.php?t=98251

Schlagworte : Amiga

Trixter
Administration Nemesiz v4 Projekt
Aufgaben im Nemesiz: Administrator, Autor & Moderator, Übersetzung & Bugfixing
Freier Redakteur bei Special Interest Magazinen & Online-Blogs
Retro & Emulation, Alternative Computersysteme, Schwerpunkt: Spiele

  • Schreibe einen Kommentar


    Dein Name (Pflichtfeld):



    Deine Webseite (optional - http://www.):



    Deine E-Mail (wird nicht veröffentlicht):



    Dein Kommentar:

     Soll unser Blog deine Daten für weitere Kommentare merken? (setzt Cookie)
      1x aktiviert ist die Funktion gültig bis Cookielöschung. (Haken rein = Ja)

    Was ist der erste Buchstabe des Wortes sgcmgh ?
Evtl. Statusmeldungen erscheinen nach dem Absenden in roter Schrift direkt unter
dem Artikel - bitte Herunterscrollen, falls dein Browser wieder zum Anfang der Seite
gesprungen ist. Beachte: Neue Kommentare erscheinen erst nach Freigabe durch
einen Administrator!
Danach wird dein Name mitsamt Email auf unsere Whitelist
gesetzt und deine Kommentare bei uns erscheinen dann immer direkt. (Spamschutz)