Amiga: JumpingAround in Entwicklung

Stefano Maria Regattin entwickelt derzeit mit Blitz Basic 2.1 ein etwas anderes Jump´n Run-Platform Spiel. In JumpingAround steuert man einen Geist durch die einzelnen "Bildschirmlevel", diese sind zwar in sich abgeschlossen, aber durch die Slider an den Rändern riesig groß! Da man diese "scrollen" muß, empfiehlt sich die Steuerung via Maus. Mit der linken Maustaste bewegt man sich "springend" in eine der mit dem Mauspfeil (hier ein Kästchen) angesteuerten Richtung, mit der rechten kann man sich wehren - also "kicken". Zum Verschieben des Bildschirminhaltes muss man auf einen Slider gehen, diesen entweder ziehen oder in einen freien Bereich klicken. Klingt nach einem interessanten Konzept, wenn der Coder einige Fehler ausmerzt... wie: gekickte Gegner, die schon ableben, können im Sterbeprozess dennoch den Geist killen... manchmal - vor allem beim "Sliden" - wird die Spielfigur unsichtbar... ist das Spiel verloren, beendet es sich einfach von selber.

Schaut es euch selber einmal an - es liegt im Aminet... ein Leveeditor ist ebenfalls dabei.

http://aminet.net/package/game/demo/JumpingAround

Kommentare: 0
Gepostet am 12 Jan 2018 von Trixter

Name: Merke mich
E-Mail: (optional, wird bei Gästen öffentlich mit dem Namen verlinkt)
Smilies:smile wink wassat tongue laughing sad angry crying 
Captcha
Powered by CuteNews