Der wöchentliche Retro Rückblick 1/2019



Donnerstag 17 Januar 2019 von Trixter Amiga, C64, Atari, Retro, PC/Apple keine Kommentare

Willkommen zum ersten Retro-Rückblick des neuen Jahres. Legen wir wie gewohnt mit dem Amiga los.

Auf der englischen Games-Coffer Webseite sind 5 weitere Spiele zum Download erschienen: Mega Bomber, Mine Field, Monaco, Overdose und Secret Tombs. http://www.gamescoffer.co.uk/

Das ehemalige kommerzielle (Patience)Kartenspiel Magic Cards (PRZsoft/1997) ist nun Freeware und kann über das Aminet heruntergeladen werden. http://aminet.net/package/game/think/Magic_Cards_final

Der AGA-Port von Exult (wir berichteten) hat Version 1.4.9.012 erreicht. Download über das Aminet. http://aminet.net/package/game/role/Exult_AGA

Bereits kurz vor Weihnachten war Version 0.6.9 der Spieleentwicklungsumgebung RedPill erschienen - nun liegt Version 0.6.10 vor. https://www.facebook.com/groups/redpillgamecreator/permalink/2297469650497600/

Vom Mehrzweckwerkzeug Report+ ist Version 7.51 erschienen. Es besitzt jetzt das neue Projektkommando "Revert" und unter "View" eine Toolbaroption. http://amigan.1emu.net/releases/#reportplus

Hier noch eine News, die beinahe alle Retrosysteme abdeckt - der Mitentwickler von Elite, Ian Bell, hat sämtliche Versionen des Spiels zum kostenlosen Download über seine Webseite eingestellt. Darunter sind neben der C64 und Amigaversion auch Versionen für BBC, C16plus4, Apple II, Electron, Atari ST, Archimedes, NES, Spectrum, MSX und natürlich PC. http://www.iancgbell.clara.net/elite/index.htm

Kommen wir zum Abschluss zu den neuesten Szenereleases des Commodore 64:

Nächster (geplanter) Livestream: derzeit keiner geplant

Tags: Amiga, C-64, PLUS/4, Apple, Atari, NES, Spectrum, MSX, PC

Rodmän - Special Edition erschienen



Donnerstag 10 Januar 2019 von Trixter C64, VC20/C16/P4, Atari keine Kommentare

Bei TFW8b ist das Spiel Rodmän im Multiformat auf Tape für folgende Systeme erschienen: C64, VC20 (16k), C16, Atari 8Bit, MSX, Oric, ZX Spectrum und Amstrad. Das Spielprinzip ist eine Art Pac-Man gekreuzt mit Bomberman.

Eine Demoversion ist über die Shopseite herunterladbar - Preis: 20 britische Pfund.

https://www.thefuturewas8bit.com/shop/games/rodman-special.html

Tags: C-64, VC20, C-16, Atari, MSX, Spectrum, Amstrad

8bit-Slicks - Rennspiel für C64, Atari, Apple



Mittwoch 19 Dezember 2018 von Trixter C64, Atari, PC/Apple keine Kommentare

8bit-Slicks ist ein Remake des PC-DOS/Windows-Freewarespiels Slicks ’n’ Slide (Digital Footmark/1997) für die Systeme C64/C128, Atari XL/XE und Apple IIe.

Bis zu 4 Spieler dürfen sich auf einer jeweils bildschirmgroßen Rennstrecke mit Draufsichtdarstellung packende Rennen liefern - das Besondere hieran: dies muss nicht zwangsläufig an einem lokalen Rechner geschehen, es geht auch Online! So unterstützt die C64-Version Netzwerkhardware wie das RR-Net oder ETH64, der Atari die DragonCart und der Apple Uthernet 1 & 2/Mockingboard - für alle gilt, daß zuvor ein Account auf der Webseite registriert worden ist. Natürlich gibt es auch eine Onlinebestenliste.

Zum Spiel selbst - man kann aus verschiedenen Strecken wählen (eigene kann man wohl auch selber erstellen - Infos hierzu findet man im Forum der Webseite), die Rundenzahl festlegen, wie auch die der Mitspieler (scheint nur zu gehen, wenn man entsprechende Multijoystickhardware angeschlossen hat) - was ein wenig schade ist, ist daß der Computergegner scheinbar nur im "harten" Modus eingebunden wird, zumindest gelang es mir nicht, daran etwas zu verändern.

Das Gameplay ist fordernd und solide - wie man es von dieser Art Spiel erwarten würde, steuert sich der Wagen präzise (Joystickport 1 beim C64), Gasgeben per Feuerknopf, Lenken mittels Joystick um die eigene Achse. Die Grafik ist schlicht, aber ausreichend - gleiches gilt für die Musik und SoundFX - aber was am wichtigsten ist - das Spiel macht Spaß und Laune. Stürzt euch am besten mal selber in den Titelkampf.

(Meine Erfahrungen beziehen sich ausschließlich auf die C64-Version, auch die Screenshots oben stammen davon)

Übrigens ist das Spiel derzeit für Oric und Acorn in Entwicklung, weitere Systeme wie Amstrad und Spectrum sind angedacht.

http://8bit-slicks.com/?page_id=2

Tags: C-64, Atari, Apple

Atari ST/STE: Frogs erschienen



Dienstag 27 November 2018 von Trixter Atari keine Kommentare
 

Das von Thomas Ilg portierte Dr. Wuro Industries C64-Spiel Frogs ist fertig und kann ab sofort kostenlos heruntergeladen werden. Es bietet bis zu 4-Player Action, kann über die MIDI-Schnittstelle mit einem weiteren Computer verbunden wie über´s Netzwerk gespielt werden, unterstützt zahlreiche Gamepads und bietet wahlweise die originalen C64- oder die neue Atari-Grafikmodis an

Eine Boxed-Version mit/ohne 4-Playerhardwareadapter ist in Planung - verkündet bei Bedarf einfach euer Interesse über ein Formular auf der offiziellen Webseite.

http://www.hd-videofilm.com/frogs/

Tags: Atari

Micromys V5 Mausadapter erschienen



Freitag 16 November 2018 von Trixter Amiga, C64, VC20/C16/P4, Atari keine Kommentare

Individual Computers hat ab sofort die neue Version 5 des bewährten PS/2 Mausadapters Micromys im Angebot.

Dieser läßt sich nicht nur am Amiga, Atari ST oder Commodore 64/128 betreiben, sondern jetzt auch am Atari STe/Falcon, VC-20 und 8Bit Ataris. Er erkennt das verwendete System automatisch und bietet bis zu 8 Betriebsmodis (abhängig vom verwendeten System) ua.: Amiga Wheel Modus, 1351-Emulation, Joystick-Emulation, Atari Trak-Ball CX22, Paddle-Emulation, Koala Pad, NEOS-Maus

Den Adapter gibt es in zwei Varianten - als regulären Stecker (Slim) oder als verschraubbaren Stecker (Wide screw in) - während die reguläre Steckervariante bei allen Systemen passt, achtet bitte bei der schraubbaren Variante darauf, daß sie sich auch an euer System anschließen läßt - eine Auflistung der nicht kompatiblen Systeme findet sich am Ende der Bestellseite.

Preise: reguläre Variante - 34 Euro, schraubbare Variante - 30 Euro

https://icomp.de/shop-icomp/de/shop/product/micromys-v5.html

Tags: Amiga, C-64, VC20, Atari

Atari XL/XE: Total Eclipse portiert



Mittwoch 31 Oktober 2018 von Trixter Atari keine Kommentare

mariuszw aus dem AtariAge-Forum gibt die Portierung der C64er Version des Spieles Total Eclipse für Atari XL/XE Rechner bekannt.


Die Geschwindigkeit wurde durch Optimierungen und der schnelleren CPU verbessert, es ist PAL und NTSC-kompatibel und funktioniert problemlos mit der Rapidus-Turbokarte. Das Spiel benötigt ein Atarisystem mit mindestens 64kb RAM.

Kostenloser Download unter: http://atariage.com/forums/topic/284388-new-game-released-total-eclipse/

Tags: Atari

Atari Jaguar: Vorbestellung Defender of the Crown



Mittwoch 19 September 2018 von Trixter Atari, Konsole keine Kommentare
 

Ebenfalls bei AtariAge ab sofort vorbestellbar - Defender of the Crown. Dieses läßt sich neben dem regulären Controller auch mit einer AtariST oder Amiga-Maus steuern, wenn eine entsprechende Adapterhardware vorhanden ist (diese läßt sich übrigens nachbauen oder direkt fertig erwerben). Auch hier gibt es die Option, ein transparentes Modulgehäuse für 5 US-Dollar zu erstehen, Anleitung und Karton sind in Farbe und inklusive. Die Stückzahl ist auf 250 Stück limitiert, die Auslieferung für Mitte November 2018 geplant und der Preis liegt bei 70 US-Dollar...

https://atariage.com/store/index.php?l=product_detail&p=1146

Tags: Atari, Konsole

Seite 1 von 1012345...»