Der wöchentliche Retro Rückblick 39/2017



Donnerstag 23 November 2017 von Trixter Amiga, C64, Atari, PC/Apple keine Kommentare

Willkommen zum wöchentlichen Rückblick - auch diesmal starten wir wieder mit dem Amiga.

Von Uaemremover, dem Tool welches überflüssige Daten entfernt, sollte man Daten über CF-Karte mit dem Amiga und dem Emulator UAE austauschen, ist Version 1.2 erschienen. Diese läuft nun unter Workbench 2.0, AmigaOS 4 und MorpOS. http://aminet.net/package/util/dir/uaemremover

Die Linux Debian m68k Version wurde offiziell bis Version 4.0 (etch) unterstützt - jetzt wurde das Projekt mit Version 9.0 wiederbelebt, welche allerdings eine unoffizielle (unstable) Version darstellt. Benötigt wird ein Prozesser ab 020 (bis 060) aufwärts, der eine MMU besitzen muss. Unterstützt werden Systeme wie Amiga, Atari und einige Macintosh´s (beachtet aber den Text, es gibt einige Modelle mit Inkompatibilitäten aufgrund eines Bugs in deren 040er CPU´s). Beachtet zudem, daß es mir zum Zeitpunkt der Artikelerstellung nicht möglich war, das Archiv aus dem Aminet zu laden, da es zu einem "Guru" führte. http://aminet.net/package/misc/os/Debian-9.0-m68k

Kommen wir zu den neuesten Szenereleases vom Commodore 64.

Schlagworte : Amiga, Atari, Apple, C-64

Trixter
Administration Nemesiz v4 Projekt
Aufgaben im Nemesiz: Administrator, Autor & Moderator, Übersetzung & Bugfixing
Freier Redakteur bei Special Interest Magazinen & Online-Blogs
Retro & Emulation, Alternative Computersysteme, Schwerpunkt: Spiele

  • Schreibe einen Kommentar


    Dein Name (Pflichtfeld):



    Deine Webseite (optional - http://www.):



    Deine E-Mail (wird nicht veröffentlicht):



    Dein Kommentar:

     Soll unser Blog deine Daten für weitere Kommentare merken? (setzt Cookie)
      1x aktiviert ist die Funktion gültig bis Cookielöschung. (Haken rein = Ja)

    Was ist der vierte Buchstabe des Wortes ynevn ?
Evtl. Statusmeldungen erscheinen nach dem Absenden in roter Schrift direkt unter
dem Artikel - bitte Herunterscrollen, falls dein Browser wieder zum Anfang der Seite
gesprungen ist. Beachte: Neue Kommentare erscheinen erst nach Freigabe durch
einen Administrator!
Danach wird dein Name mitsamt Email auf unsere Whitelist
gesetzt und deine Kommentare bei uns erscheinen dann immer direkt. (Spamschutz)
DIGITAL TALK-CD 2017