Der wöchentliche Retro Rückblick 13/2017



Donnerstag 13 April 2017 von Trixter Amiga, C64 keine Kommentare

Willkommen zum wöchentlichen Rückblick, der diesmal nur recht wenig für den C64 zu bieten hat - aber legen wir wie üblich mit dem Amiga los...

Von AmiArcadia, dem Signeticsbasierten Maschinenemulator, ist Version 24.55 erschienen. Das Update bringt die üblichen Verbesserungen und Fehlerbehebungen, benötigt wird ein Amiga ab OS3.5 und 16Mb RAM. http://amigan.1emu.net/releases/#amiarcadia

Vom WHDLoad-Frontend Tiny Launcher ist Version 2.1 erschienen, welches ebenfalls Fehler behebt, aber auch die "Sounds niedriger sampelt"http://aminet.net/package/util/misc/TinyLauncher

Auch der MCE (Multi-game Character Editor) wurde geupdatet. Version 10.02 bietet neben den üblichen Verbesserungen und Bugfixes auch verbesserte Grafik für das Spiel Heroes of the Lance. Benötigt wird ein Amiga mit OS3.9 und 8Mb RAM. http://amigan.1emu.net/releases/#mce

Wer am Amiga seine Joysticks, Joypads und Mäuse auf Funktion testen möchte, den wird es erfreuen, daß das Tool ControllerTest für Version 1.2 in der Programmiersprache Blitz neu kompiliert wurde und keine lowlevel.lib und keine FPU mehr braucht. Unterstützt wird soweit alles, was es so gibt - auch CD32 & Megadrive-Pads und sogar 4Spieleradapter für den Parallelport. Allerdings benötigt das Tool einen 020er Prozessor, lauffähig wäre es ansonsten schon ab OS2.0x. http://aminet.net/package/util/misc/ControllerTest

Nach fast 20 Jahren ist jetzt ein Update einer Komponente für den DeliTracker erschienen - nämlich "MusicMaker V8-DeliPlayer" (Version 3.02), welches einige Fehler (Abstürze, Playback) behebt, aber auch den neuen Effekt "sample continuation" ermöglicht. Der Autor feiert damit den 30. Geburtstag von MusicMaker. Benötigt wird die letzte Version des DeliTrackers, die Datei "MusicMaker_note" muss durch die neuere ersetzt werden. http://aminet.net/package/mus/play/mmv8_deliplayer

Wer eine FuriaEC020 Turbokarte für den A600 besitzt, den wird es erfreuen, daß er jetzt alle Einstellparameter über eine GUI einstellen kann. http://aminet.net/package/driver/other/furiatuneGUI_1.0

Und das wäre es auch schon für den Amiga, beim Commodore 64 wartet ein einsames Szene-Release, welches gar nicht in erster Linie für den CEVI gedacht, sondern ein Fix für den C128 ist, auf seine Nennung - und hier kommt es:

Schlagworte : Amiga, C-64

Trixter
Administration Nemesiz v4 Projekt
Aufgaben im Nemesiz: Administrator, Autor & Moderator, Übersetzung & Bugfixing
Freier Redakteur bei Special Interest Magazinen & Online-Blogs
Retro & Emulation, Alternative Computersysteme, Schwerpunkt: Spiele

  • Schreibe einen Kommentar


    Dein Name (Pflichtfeld):



    Deine Webseite (optional - http://www.):



    Deine E-Mail (wird nicht veröffentlicht):



    Dein Kommentar:

     Soll unser Blog deine Daten für weitere Kommentare merken? (setzt Cookie)
      1x aktiviert ist die Funktion gültig bis Cookielöschung. (Haken rein = Ja)

    Was ist der erste Buchstabe des Wortes ltlf ?
Evtl. Statusmeldungen erscheinen nach dem Absenden in roter Schrift direkt unter
dem Artikel - bitte Herunterscrollen, falls dein Browser wieder zum Anfang der Seite
gesprungen ist. Beachte: Neue Kommentare erscheinen erst nach Freigabe durch
einen Administrator!
Danach wird dein Name mitsamt Email auf unsere Whitelist
gesetzt und deine Kommentare bei uns erscheinen dann immer direkt. (Spamschutz)