Amiga: Boxx 3 erschienen



Dienstag 17 Januar 2017 von Trixter Amiga 2 Kommentare

Heute frisch erschienen ist der neue Jump´n Run Platformer Boxx 3 von Lemming880.


Als grüner Ninja soll man innerhalb eines Levels alle Münzen einsammeln - diese sind entweder sichtbar im Level verteilt oder erscheinen, sobald man gegen bestimmte Blöcke springt oder Gegner erlegt. Allerdings sind nicht alle Gegner "killbar" und zunächst auch nicht erreichbar, da man nur dann schießen kann, wenn man zuvor das entsprechende Icon gefunden und aufgesammelt hat - aber das Prinzip ist schnell erlernt und man bekommt schnell ein Gespür dafür was machbar ist und was eben nicht. Uns steht eine Energieleiste zur Verfügung, welche Fehler relativ gnädig verzeiht und auch wieder aufgefüllt werden kann - ist diese aufgebraucht, verliert der Spieler ein Leben, von denen man max. 3 haben kann - nur beim Sprung ins Feuer droht sofortiger Lebensverlust.

Die Level sind sehr durchdacht angelegt  - es gibt meist nur einen möglichen Weg, für den man hier und da auch ein wenig Überlegung braucht - unfair wird es allerdings nicht. Wer also ein recht "freies" Jump´n Run erwartet, wird schnell gebremst werden - obwohl es durchaus auch schnellere Passagen gibt, muss man stellenweise auf die Bremse drücken und erstmal überlegen, wie man den nächsten Abschnitt angehen soll. Denn es gibt auch Schalter, die man benutzen muss um weiterzukommen, fiese Fallen und natürlich Endgegner, die den Ausgangsschlüssel beschützen.

Die Grafik ist zweckmäßig und erzeugt ihren eigenen Flair - ebenso die Musik, die das Ganze gut abrundet. Ob das Spiel mittels Backbone zusammengeklöppelt wurde, kann ich nur anhand der Systemvoraussetzungen vermuten - es braucht nämlich einen Amiga mit 020er Prozessor und 2Mb RAM.

Auf jeden Fall solltet ihr das Spiel mal antesten - es gibt nur wenige Backbonespiele, die sich so "gut" anfühlen wie dieses Spiel hier - da verzeiht man die "schwammige" Steuerung beim Hoch und Runterklettern bei Lianen gerne - dafür stimmt das Gameplay, welches sogar mittendrin Inhalte nachlädt (Spiel bleibt stehen, dachte zuerst an einen Bug). Gut gemacht, ein nettes Spielchen für Zwischendurch!

Im Aminet erhaltet ihr die Disketten (ADF) und Festplattenversion (ist im Text verlinkt) zum freien Download: http://aminet.net/package/game/jump/Boxx3

Schlagworte : Amiga

Trixter
Administration Nemesiz v4 Projekt
Aufgaben im Nemesiz: Administrator, Autor & Moderator, Übersetzung & Bugfixing
Freier Redakteur bei Special Interest Magazinen & Online-Blogs
Retro & Emulation, Alternative Computersysteme, Schwerpunkt: Spiele

  • Kommentare

  •  Racer
     #1 schrieb am 17 Januar 2017

    Kleiner Tipp-Fehler: Hinter ... Platformer... steht: Bloxx 3 nicht Boxx 3. wink

    MfG, Racer

  •  Trixter
     #2 schrieb am 18 Januar 2017

    @Racer : Ups, danke, korrigiert! wink

  • Schreibe einen Kommentar


    Dein Name (Pflichtfeld):



    Deine Webseite (optional - http://www.):



    Deine E-Mail (wird nicht veröffentlicht):



    Dein Kommentar:

     Soll unser Blog deine Daten für weitere Kommentare merken? (setzt Cookie)
      1x aktiviert ist die Funktion gültig bis Cookielöschung. (Haken rein = Ja)

    Was ist der erste Buchstabe des Wortes yvsev ?
Evtl. Statusmeldungen erscheinen nach dem Absenden in roter Schrift direkt unter
dem Artikel - bitte Herunterscrollen, falls dein Browser wieder zum Anfang der Seite
gesprungen ist. Beachte: Neue Kommentare erscheinen erst nach Freigabe durch
einen Administrator!
Danach wird dein Name mitsamt Email auf unsere Whitelist
gesetzt und deine Kommentare bei uns erscheinen dann immer direkt. (Spamschutz)