Doku: The Deathbed Vigil - frei auf YouTube erschienen!



Montag 16 Januar 2017 von Trixter Amiga, C64, VC20/C16/P4, Videos keine Kommentare

Der Dokumentarfilm The Deathbed Vigil and other tales of digital angst von Dave Haynie, welcher die letzten Tage des Commodore-Untergangs zeigt, ist nun für jedermann frei über YouTube einsehbar. Bislang hatte Haynie das Video kommerziell vertrieben (er selbst, später war es Teil der "höheren" DVD-Versionen des Amiga-Emulationspaketes Amiga Forever von Cloanto). 

 

Erlebt das Elend sozusagen live aus seiner Sicht mit (Haynie war Commodore Hardwarehauptentwickler, ua. C128, Amiga 1200 und 4000), werft einen Blick beim Rundgang in die "leere" Commodore-Hauptzentrale in West Chester USA, erlebt die Massenentlassung und das als Totenwache bezeichnete Treffen der ehemaligen Angestellten einen Tag danach.

Das Video ist ein wichtiges Dokument und vermittelt - auch wenn es nicht in Deutsch vorliegt - in rund 2 Stunden Laufzeit die gespenstige niederdrückende Stimmung und deren Auswirkungen der Pleite eines der größten Computerhersteller der (damaligen) Welt. Kurzum... es ist traurig und beängstigend - daher wohl auch der mehr als passende Name.

https://www.youtube.com/watch?v=BaTjwo1ywcI

Schlagworte : Amiga, Videos, C-16, C-64, PLUS/4, VC20

Trixter
Administration Nemesiz v4 Projekt
Aufgaben im Nemesiz: Administrator, Autor & Moderator, Übersetzung & Bugfixing
Freier Redakteur bei Special Interest Magazinen & Online-Blogs
Retro & Emulation, Alternative Computersysteme, Schwerpunkt: Spiele

  • Schreibe einen Kommentar


    Dein Name (Pflichtfeld):



    Deine Webseite (optional - http://www.):



    Deine E-Mail (wird nicht veröffentlicht):



    Dein Kommentar:

     Soll unser Blog deine Daten für weitere Kommentare merken? (setzt Cookie)
      1x aktiviert ist die Funktion gültig bis Cookielöschung. (Haken rein = Ja)

    Was ist der letzte Buchstabe des Wortes cbrp ?
Evtl. Statusmeldungen erscheinen nach dem Absenden in roter Schrift direkt unter
dem Artikel - bitte Herunterscrollen, falls dein Browser wieder zum Anfang der Seite
gesprungen ist. Beachte: Neue Kommentare erscheinen erst nach Freigabe durch
einen Administrator!
Danach wird dein Name mitsamt Email auf unsere Whitelist
gesetzt und deine Kommentare bei uns erscheinen dann immer direkt. (Spamschutz)