Manipulation von Online-Chats 2.0



Samstag 19 Juni 2010 von Zuzaver PC/Apple 3 Kommentare

Forschern der TU Wien gelang es jetzt das menschliche Gespür zu überlisten.

Ein Computerprogramm klingt sich in Online-Chats ein und verleitet den/die Chat-Partner(in) auf Online-Links (welche Schadsoftware enthalten) zu klicken.

Ganzer Artikel unter der Quelle bei crn.de

Schlagworte : PC


  • Kommentare

  •  Trixter
     #1 schrieb am 12 März 2015

    Interessant ist das Prinzip, wonach sich der Bot zwischen verschiedene chattende Personen klinkt und deren Gespräche “intelligent” an den jeweils anderen weiterleitet oder aus kompletten Unterhaltungen Teile versendet, welche den Eindruck erwecken, man würde mit der realen Person eine Unterhaltung führen…

    Dennoch…wenn man genau drauf achtet, kann man das Spielchen sicher leicht durchschauen.

    1.) ist der Sinn und Zweck davon ja, Links zu verteilen. Daher wird dieser nach einem bestimmten Muster oder Schema diese in den Rückantworten einfügen – und wahrscheinlich passen diese gar nicht zur Unterhaltung!

    2.) versendet der Bot unmittelbar – dh. schneller als ein Mensch das alles eintippen könnte.

    3.) wird der Bot entweder ständig Links posten oder nach dem Versenden sich automatisch ausklinken und das Gespräch plötzlich abbrechen

    Weis zwar jetzt nicht, wie es sich bei diesem speziellen Bot verhält – aber ich denke, wenn man ein wenig drauf achtet und nicht wie wild irgendwelche Links anklickt, wird man dem Schwindel schon auf die Schliche kommen…

  •  Zuzaver
     #2 schrieb am 12 März 2015

    Klar – als Profi wird man auf den Schwindel wohl nicht hereinfallen, geschweige denn auf einen wildfremden bit.ly/Link klicken. (Man kann sich auch mit “LongURLPlease” behelfen…)
    Aber es war auch mehr als Tipp für die weniger Versierten gedacht.

  •  Trixter
     #3 schrieb am 12 März 2015

    Du, meine Tips ebenfalls wink

  • Schreibe einen Kommentar


    Dein Name (Pflichtfeld):



    Deine Webseite (optional - http://www.):



    Deine E-Mail (wird nicht veröffentlicht):



    Dein Kommentar:

     Soll unser Blog deine Daten für weitere Kommentare merken? (setzt Cookie)
      1x aktiviert ist die Funktion gültig bis Cookielöschung. (Haken rein = Ja)

    Was ist der zweite Buchstabe des Wortes mlsv ?
Evtl. Statusmeldungen erscheinen nach dem Absenden in roter Schrift direkt unter
dem Artikel - bitte Herunterscrollen, falls dein Browser wieder zum Anfang der Seite
gesprungen ist. Beachte: Neue Kommentare erscheinen erst nach Freigabe durch
einen Administrator!
Danach wird dein Name mitsamt Email auf unsere Whitelist
gesetzt und deine Kommentare bei uns erscheinen dann immer direkt. (Spamschutz)