Festplatten-Ausfall vorbeugen mit CrystalDiskInfo 3.6.0



Freitag 11 Juni 2010 von Zuzaver PC/Apple 4 Kommentare

Einigen unter uns ist es sicher schonmal vorgekommen, dass sich die eingebaute/externe Festplatte verabschiedet hat.

Dem kann man rechtzeitig vorbeugen mit einem Tool wie CrystalDiskInfo 3.6.4 (Juni 2010).

Es liest die S.M.A.R.T.-Werte der internen/externen Festplatte(n) aus und schlägt bei verdächtigen Werten Alarm.

Die Oberfläche läßt sich auf Deutsch umstellen. Einfach mal ausprobieren!

Weitere nützliche Festplatten-Tools für S.M.A.R.T. sind: HDTune 2.55 und HDDHealth 3.3 Beta. Diese beiden sind zwar aus dem Jahre 2008, aber trotzdem stabil.


Schlagworte : PC


  • Kommentare

  •  Trixter
     #1 schrieb am 12 März 2015

    Gibt es eigentlich mittlerweile ein Tool, was diese Werte auch von externen USB Festplatten auslesen kann?

  •  Trixter
     #2 schrieb am 12 März 2015

    Bin beim Testen der drei Programme auf unterschiedliche Ergebnisse bei ein und der selben Festplatte gestoßen.

  •  Altohr
     #3 schrieb am 12 März 2015

    Also ich kann die werte von meiner externen auslesen, liegt wohl am controller der externen festplatte falls du nichts auslesen kannst.

  •  Trixter
     #4 schrieb am 12 März 2015

    Ja, wird wohl zu alt sein schätz ich mal, da neuere USB Platten tatsächlich funktionieren…aber das muss man ja erstmal wissen wink

  • Schreibe einen Kommentar


    Dein Name (Pflichtfeld):



    Deine Webseite (optional - http://www.):



    Deine E-Mail (wird nicht veröffentlicht):



    Dein Kommentar:

     Soll unser Blog deine Daten für weitere Kommentare merken? (setzt Cookie)
      1x aktiviert ist die Funktion gültig bis Cookielöschung. (Haken rein = Ja)

    Was ist der erste Buchstabe des Wortes guqa ?
Evtl. Statusmeldungen erscheinen nach dem Absenden in roter Schrift direkt unter
dem Artikel - bitte Herunterscrollen, falls dein Browser wieder zum Anfang der Seite
gesprungen ist. Beachte: Neue Kommentare erscheinen erst nach Freigabe durch
einen Administrator!
Danach wird dein Name mitsamt Email auf unsere Whitelist
gesetzt und deine Kommentare bei uns erscheinen dann immer direkt. (Spamschutz)