C64: Shotgun erschienen



Dienstag 23 August 2016 von Trixter C64 keine Kommentare

Dr. Wuro Industries veröffentlicht Shotgun - 4 Player Deathmatch.


Wie der Name schon sagt, handelt es sich hierbei um ein Multiplayerspiel, welches zwingend mit weiteren Mitspielern (bis zu 4 via Adapter) gespielt werden muss - einen CPU-Gegner, bzw. Solomodus gibt es nicht.

Die "Arenen" sind exakt einen Bildschirm groß, Waffen werden zufällig darin verteilt - man hat also Anfangs keine Waffe - die muss man erst aufsammeln und dann "hält" diese auch nur für ein paar Schuss - danach muss man schauen, daß man eine neue Waffe findet, ect. pp.

Die Grafik ist schlicht gehalten, aber ausreichend und erinnert an Spiele von der TMF - nette Musik ist auch vorhanden und das Gameplay sicher ideal um sich mit Freunden zu messen oder für Partys - ich muss nur leider passen, da ich auf die Schnelle keinen weiteren Mitspieler organisieren konnte, daher kann ich zum Spielspaß an dieser Stelle nichts sagen.

Was ebenfalls auf den Spuren der TMF wandelt ist das Verbreitungskonzept - das Spiel kann kostenlos als Einzelfile (PRG) oder Diskettenimage von der Homepage gezogen werden, aber auch käuflich in einer physischen Version mit echtem Datenträger, Anleitung, Box, Überraschungen und Verpackung. (17 Euro plus 3 für Versand)

http://shotgun.drwuro.com/

Schlagworte : C-64

Trixter
Administration Nemesiz v4 Projekt
Aufgaben im Nemesiz: Administrator, Autor & Moderator, Übersetzung & Bugfixing
Freier Redakteur bei Special Interest Magazinen & Online-Blogs
Retro & Emulation, Alternative Computersysteme, Schwerpunkt: Spiele

  • Schreibe einen Kommentar


    Dein Name (Pflichtfeld):



    Deine Webseite (optional - http://www.):



    Deine E-Mail (wird nicht veröffentlicht):



    Dein Kommentar:

     Soll unser Blog deine Daten für weitere Kommentare merken? (setzt Cookie)
      1x aktiviert ist die Funktion gültig bis Cookielöschung. (Haken rein = Ja)

    Was ist der vierte Buchstabe des Wortes vwyvvu ?
Evtl. Statusmeldungen erscheinen nach dem Absenden in roter Schrift direkt unter
dem Artikel - bitte Herunterscrollen, falls dein Browser wieder zum Anfang der Seite
gesprungen ist. Beachte: Neue Kommentare erscheinen erst nach Freigabe durch
einen Administrator!
Danach wird dein Name mitsamt Email auf unsere Whitelist
gesetzt und deine Kommentare bei uns erscheinen dann immer direkt. (Spamschutz)