Amiga: Super Robin erschienen



Montag 22 August 2016 von Trixter Amiga keine Kommentare

Ich hab´s doch gewußt... daß irgendein Totalversager auf mich wartet um mir meine Laune nach dem Urlaub zu versauen - und genau so ist es auch gekommen... und zwar in Form von Super Robin!

Sehen die Screenshots noch nach einem netten Superfrog-Klon aus, wird die Freude spätestens dann getrübt, wenn die dicke Kullereule zum Sprung ansetzt um irgendwelche Früchte aus dem Level zu klauben - denn von der ganzen Eule scheint nur die rechte Schulter als "Sprite" gewertet zu werden - etwa einen Pixel groß - das macht präzise Sprünge nach dem Obst schon zur Tortour und fühlt sich irgendwie falsch an, da man immer ein Stück nach links versetzt springen muss um "mittiges" zu treffen. Das ist das Eine, das Andere sind die Sprünge über Hindernisse - wer meint, aus dem Stand schon in irgendeine Richtung laufen und dann springen zu können, irrt - nein, es handelt sich dabei nicht um eines dieser Spiele, die nur Standsprünge zulassen (also erst springen, dann lenken) - das geht aus der laufenden Bewegung schon heraus - aber die Umsetzung des Sprunges ist verzögert und so landet man schon im Graben, ohne daß der Geier überhaupt zum Sprung angesetzt hat. (also sind doch mal wieder Standsprünge angesagt um überhaupt eine Chance zu haben)

Das absolute No-Go kommt aber am Ende des Levels - obwohl man scheinbar alle Früchte eingesammelt und jeden Block angetitscht hat, bis der Buchstabe verschwindet - bleibt der Levelausgang einfach dicht. Keine Ahnung, was man da noch machen soll - den einzigen Gegner bekommt man auch nicht platt - von daher vermute ich mal, daß irgendwo irgendwas wichtiges versteckt wurde - evtl. irgendein unsichtbarer Block - aber ich denke nicht daran, das ganze Level mit dem rechtslastigen Kopf abzutitschen und abzusuchen. Das Ding ist in seiner jetzigen Form einfach nur großer Mist, sorry... da ändert auch die nette Grafik und der Musiktrack nichts dran.

Mit irgendeinem Spiel-Klick-Baukasten zusammengeklöppelt, mies zu steuern und frustrierend. Hm... irgendwie gehen bei mir auch noch die Alarmglocken an, denn der Macher ist kein geringerer als amigapd... hatte der nicht schon mal so komische Spiele im Angebot? Irgendwas klingelt da...

Wer´s nicht lassen kann - im Archiv gibt es neben der regulären Version auch eine Cheatversion (Seite tiefer scrollen!) und eine für das CD32 (Gnade!). Hier der engl. Thread auf EAB: http://eab.abime.net/showthread.php?t=83756

Schlagworte : Amiga

Trixter
Administration Nemesiz v4 Projekt
Aufgaben im Nemesiz: Administrator, Autor & Moderator, Übersetzung & Bugfixing
Freier Redakteur bei Special Interest Magazinen & Online-Blogs
Retro & Emulation, Alternative Computersysteme, Schwerpunkt: Spiele

  • Schreibe einen Kommentar


    Dein Name (Pflichtfeld):



    Deine Webseite (optional - http://www.):



    Deine E-Mail (wird nicht veröffentlicht):



    Dein Kommentar:

     Soll unser Blog deine Daten für weitere Kommentare merken? (setzt Cookie)
      1x aktiviert ist die Funktion gültig bis Cookielöschung. (Haken rein = Ja)

    Was ist der letzte Buchstabe des Wortes enibz ?
Evtl. Statusmeldungen erscheinen nach dem Absenden in roter Schrift direkt unter
dem Artikel - bitte Herunterscrollen, falls dein Browser wieder zum Anfang der Seite
gesprungen ist. Beachte: Neue Kommentare erscheinen erst nach Freigabe durch
einen Administrator!
Danach wird dein Name mitsamt Email auf unsere Whitelist
gesetzt und deine Kommentare bei uns erscheinen dann immer direkt. (Spamschutz)