C64: verschollenes Spiel Evil Garden gerettet



Montag 23 Mai 2016 von Trixter C64 keine Kommentare

GTW64 hat das verschollen geglaubte Spiel Evil Garden (Demonware/1989) aufgetrieben und bietet es zum kostenlosen Download an. Jenes wurde komplett fertig entwickelt, aber der Publisher entschied - um die Amigaverkäufe nicht zu gefährden (welch schwachsinnige Idee!), die 64er Version nicht zu veröffentlichen. Und ab da lag das Ding dann beim Coder herum. Dieser versuchte vor Jahren noch sein Spiel über irgendwelche Usenetgruppen der Allgemeinheit anzubieten, bekam aber keine Resonanz, weshalb das Spiel in der Versenkung blieb. Jetzt, nachdem GTW64 nachfragte und Interesse bekundete, entschied sich der Coder zur Erstveröffentlichung - nach rund 25 Jahren!


Beim Spiel selber handelt es sich um einen Centepede-Klon mit einigen neuen Ideen - ist zwar kein grandioser Hit und hat selbst für das Erscheinungsjahr damals schon zu altbackene Grafikfähigkeiten gehabt, aber Arcadegamer werden sich sicherlich darüber freuen, zumal das Gameplay stimmt.

Alle weiteren Infos und der Download (engl.) unter: http://www.gamesthatwerent.com/gtw64/evil-garden/

Schlagworte : C-64

Trixter
Administration Nemesiz v4 Projekt
Aufgaben im Nemesiz: Administrator, Autor & Moderator, Übersetzung & Bugfixing
Freier Redakteur bei Special Interest Magazinen & Online-Blogs
Retro & Emulation, Alternative Computersysteme, Schwerpunkt: Spiele

  • Schreibe einen Kommentar


    Dein Name (Pflichtfeld):



    Deine Webseite (optional - http://www.):



    Deine E-Mail (wird nicht veröffentlicht):



    Dein Kommentar:

     Soll unser Blog deine Daten für weitere Kommentare merken? (setzt Cookie)
      1x aktiviert ist die Funktion gültig bis Cookielöschung. (Haken rein = Ja)

    Was ist der zweite Buchstabe des Wortes zwoj ?
Evtl. Statusmeldungen erscheinen nach dem Absenden in roter Schrift direkt unter
dem Artikel - bitte Herunterscrollen, falls dein Browser wieder zum Anfang der Seite
gesprungen ist. Beachte: Neue Kommentare erscheinen erst nach Freigabe durch
einen Administrator!
Danach wird dein Name mitsamt Email auf unsere Whitelist
gesetzt und deine Kommentare bei uns erscheinen dann immer direkt. (Spamschutz)