Neues Spectrum Spiel: Specball 2016



Mittwoch 27 Januar 2016 von Trixter Retro, Emulation keine Kommentare

Was es mit diesem Spiel genau auf sich hat, konnte ich aus Ermangelung der Ungarischen Sprache nicht genau recherchieren, daher kann ich nur auf die Fakten eingehen, die ich selber herausfand, bzw. im kargen Bereich des englischen World of Spectrum Forums vom Coder selber fand.


Specball 2016 ist wohl eine Konvertierung des Spieles Enterball von Computersystemen, die ich bislang noch nie gehört habe - etwa dem ungarischen Videoton TVC. Das Interessante dabei ist, daß der Hersteller A-Studio (Anfang der 80er Jahre) das Spiel vermutlich vom Spectrum für diese Systeme portiert hat - obwohl das Spiel nie für den Spectrum erschienen ist. Durch den Coder nyuzga wird dieser Umstand jetzt sozusagen getilgt und das Spiel unter dem Namen Specball 2016 zum Ausgangssystem zurückgebracht und veröffentlicht.

Doch womit haben wir es hier zu tun? Auf den ersten Blick mit einer weiteren Breakout/Arkanoid Variante - ja, in der Tat muß der Spieler auch hier irgendwelche Klötzchen mit seinem Schläger vom Himmel holen - aber es gibt einige Feinheiten und Änderungen. So bewegt sich zB. der Schläger nach links flotter als würde er nach rechts gesteuert werden. Das hat den Grund, daß es am linken Bereich eine kleine Kammer gibt, in der das einzusammelnde Bonusgut erscheint. Dieses fällt also nicht wie sonst, einfach von oben runter, sondern muss eingesammelt werden. Auch gibt es eine Tilt-Funktion wie bei einem Flipper - wozu die allerdings gut sein soll, konnte ich noch nicht ermitteln - vermutlich führt diese zu einem Spielabbruch. Anhand dieser schwammigen Beschreibung erkennt ihr vielleicht, daß ich so meine Probleme mit der Steuerung, bzw. Belegung hatte - bislang machte noch kein Spiel emuliert solche Probleme - hier bei dem war ich schon froh, die Bewegung der Schläger einigermaßen auf die richtigen Tasten zu verteilen - ich will hoffen, daß sich dies an realen Maschinen nicht so verhält und am Emulator liegt.

Was noch zu sagen bleibt... es gibt 50 Level, welche bis auf das Erste zufällig erscheinen und wer das Spiel unter 128k spielt hört die Titelmusik und die Ingamesounds als 4Bit Digi´s, während 48k Nutzer nur ihren Beeper hören. Das Spiel ist in Englisch und kostenlos - alle weiteren Infos (Tastaturbelegung, ect.) und der Download unter:
http://www.worldofspectrum.org/forums/discussion/52016/specball-2016

Schlagworte : Retro, Emulation, Spectrum

Trixter
Administration Nemesiz v4 Projekt
Aufgaben im Nemesiz: Administrator, Autor & Moderator, Übersetzung & Bugfixing
Freier Redakteur bei Special Interest Magazinen & Online-Blogs
Retro & Emulation, Alternative Computersysteme, Schwerpunkt: Spiele

  • Schreibe einen Kommentar


    Dein Name (Pflichtfeld):



    Deine Webseite (optional - http://www.):



    Deine E-Mail (wird nicht veröffentlicht):



    Dein Kommentar:

     Soll unser Blog deine Daten für weitere Kommentare merken? (setzt Cookie)
      1x aktiviert ist die Funktion gültig bis Cookielöschung. (Haken rein = Ja)

    Was ist der vierte Buchstabe des Wortes nlosh ?
Evtl. Statusmeldungen erscheinen nach dem Absenden in roter Schrift direkt unter
dem Artikel - bitte Herunterscrollen, falls dein Browser wieder zum Anfang der Seite
gesprungen ist. Beachte: Neue Kommentare erscheinen erst nach Freigabe durch
einen Administrator!
Danach wird dein Name mitsamt Email auf unsere Whitelist
gesetzt und deine Kommentare bei uns erscheinen dann immer direkt. (Spamschutz)