Elves´ Dreamland erschienen



Montag 07 Dezember 2015 von Trixter Amiga keine Kommentare

Zu bestimmten Anlässen erscheinen auch bestimmte Spiele - etwa zu Halloween oder eben zu Weihnachten - schön, daß diese Tradition auch dieses Jahr wieder Einzug in die Retroszene gefunden hat. Diesmal schnappte sich der japanischer Amigafreund nittamituaki den Mapeditor von Jet Set Billy und suchte im Retrosoftwarepool Spiele mit Bezug zu Weihnachten, um dessen Grafiken in einem einzigen Spiel zu integrieren (darunter ua. folgende Perlen: Daze Before Christmas/Megadrive, Santa´s Xmas Caper/Amiga/PC, Plum Duff/Spectrum, Special Delivery/8bit, Merry Xmas Santa/Spectrum, Xmas Lemmings/16bit) und fertig war Eleves´ Dreamland.

Ja okay, noch nicht ganz... denn die musikalische Begleitung fehlte noch - daher wurden alle 9 Musikstücke von nittamituaki selbst erstellte, was eine kleine Premiere darstellt, da er in dem Bereich zum ersten Mal selber aktiv wurde. (ist ihm auch ganz gut gelungen)

Als (winzig) kleiner Weihnachtsmann hat man die Aufgabe, in 8 (unterschiedlichen, wie wir wissen) Bereichen, rund 200 Pakete einzusammeln, ehe man seine 8 Leben komplett ausgehaucht hat - und das tun sie recht leicht, da jeder "Feindkontakt" oder zu tiefer Sturz direkt einen Abzug bedeutet. Schießen kann man leider nicht, nur laufen und springen - zudem macht einem die Unterscheidung zu schaffen, was Hintergrund, Dekoration, sichere Plattform oder lebensvernichtender Kram (wie etwa Blumen! in manchen Leveln) darstellen soll - hier heißt es mal wieder - ausprobieren und einprägen.

Manche Level sehen einfach scheußlich aus (vor allen Dingen die vom Spectrum stammenden) - was aber nicht wirklich am System liegt, woher die Sachen kamen, sondern daran, daß alles nochmals Farb und Auflösungstechnisch reduziert wurde, damit das alles auch unter Amiga 500 Systemen läuft - denn Jet Set Billy ist ein reines OCS/ECS Spiel. Im Gesamtbild allerdings (mit Musik und Gameplay) ergibt sich aber ein passendes Spielchen, welches durchaus zu unterhalten weiß.

Das Spiel kommt auf ADF-Diskettenabbild daher, kann aber auch von Festplatte genutzt werden - einziges Manko: nur AGA Systeme können einen Joystick nutzen (das Tool, welches das ermöglicht, stammt aus der CD32 Entwicklung) - OCS/ECS User müssen mit der Tastatur vorlieb nehmen. Und wer plant, das Ding auch an seinem CD32 zu nutzen - Maus und Tastatur sind neben dem Joypad ebenfalls Pflicht.

Download und alles weitere (engl.) unter:
http://nitta.sakura.ne.jp/xmas/elves-dreamland/elves-dreamland.main.html

Schlagworte : Amiga

Trixter
Administration Nemesiz v4 Projekt
Aufgaben im Nemesiz: Administrator, Autor & Moderator, Übersetzung & Bugfixing
Freier Redakteur bei Special Interest Magazinen & Online-Blogs
Retro & Emulation, Alternative Computersysteme, Schwerpunkt: Spiele

  • Schreibe einen Kommentar


    Dein Name (Pflichtfeld):



    Deine Webseite (optional - http://www.):



    Deine E-Mail (wird nicht veröffentlicht):



    Dein Kommentar:

     Soll unser Blog deine Daten für weitere Kommentare merken? (setzt Cookie)
      1x aktiviert ist die Funktion gültig bis Cookielöschung. (Haken rein = Ja)

    Was ist der zweite Buchstabe des Wortes oafo ?
Evtl. Statusmeldungen erscheinen nach dem Absenden in roter Schrift direkt unter
dem Artikel - bitte Herunterscrollen, falls dein Browser wieder zum Anfang der Seite
gesprungen ist. Beachte: Neue Kommentare erscheinen erst nach Freigabe durch
einen Administrator!
Danach wird dein Name mitsamt Email auf unsere Whitelist
gesetzt und deine Kommentare bei uns erscheinen dann immer direkt. (Spamschutz)
DIGITAL TALK-CD 2017