Amiga: Diamond Caves - Nemefix



Samstag 24 Oktober 2015 von Trixter Amiga, Nemesiz , Nemefix DL keine Kommentare

Diamond Caves von Peter Elzner ist ein guter Boulderdash Klon mit einigen netten Features, die sein großes Vorbild enorm aufwerten - bis zu 2 Spieler, 60 Levels, Spielfelder bestehend von 10x10 bis 100x100 Kästchen, Förderbänder, Schalter, das Gameplay kann aufgenommen und später angesehen werden, unterstützt verschiedene Bildschirmmodis und sogar Grafikkarten.


 

Der Funktionsumfang alleine zwang den User dazu, daß dieses Spiel eine Festplatteninstallation voraussetzt - bis jetzt! Im diesmaligen Nemefix ist es uns gelungen, das Spiel lauffähig auf eine Diskette zu quetschen. 

Das Spiel liegt in der deutschen Sprachversion vor (die englischen Sprachdaten wurden aus Platzgründen entfernt, das bedeutet aber nicht, daß das Spiel keine englischen Bildschirmtexte mehr hätte) und setzt einen Amiga mit 2Mb RAM voraus - empfohlen wird ein 020er Prozessor um die optimale Spielgeschwindigkeit zu erreichen (also zB. ein Standard A1200).

Die Diskette darf nicht schreibgeschützt werden, da das Spiel immer mal wieder Daten darauf schreibt. Wer das Spiel für sein System (zB. anderen Bildschirmmodus) einstellen möchte, der muss zuerst seine Workbench laden und das entsprechende Einstellprogramm von der Spieledisk starten. 

Das Spiel ist seit Version 2.9 Freeware und kann kostenlos über den nachfolgenden Downloadbutton heruntergeladen werden.

Hinweis: Es gibt auch einen Leveleditor zu dem Spiel, welcher allerdings zwingend eine Festplatteninstallation voraussetzt. Der offizielle aus dem Aminet ist zu unserer Diskversion (aufgrund der Änderungen) nicht auf Anhieb kompatibel - eine entsprechend modifizierte Variante wird sich in Kürze zum Download wiederfinden.

Hinweis 2: Die Spielaufnahmefunktion sollte aufgrund der knappen Platzverhältnisse auf der Disk nur in Maßen, bzw. von einer Festplatte verwendet werden. Es kommt bei diesem Nemefix nicht darauf an, daß irgendwelche Funktionen des Spieles - welche zusätzliche Daten generieren - unendlich lange von der Disk funktionieren, sondern daß das Spiel überhaupt für alle Systeme spielbar von Diskette ist. Ein HD-Installer ist auf der Disk nicht enthalten - dieser wird über die kommende Editordisk aber nachgereicht, sodaß auch Spielaufnahmefreaks spätestens dann auf ihre Kosten kommen...  

Viel Spaß mit Diamond Caves von Diskette!

Update: Hier der Editor zum Nemefix.

 

Schlagworte : Amiga, Nemefix, Nemesiz

Trixter
Administration Nemesiz v4 Projekt
Aufgaben im Nemesiz: Administrator, Autor & Moderator, Übersetzung & Bugfixing
Freier Redakteur bei Special Interest Magazinen & Online-Blogs
Retro & Emulation, Alternative Computersysteme, Schwerpunkt: Spiele

  • Schreibe einen Kommentar


    Dein Name (Pflichtfeld):



    Deine Webseite (optional - http://www.):



    Deine E-Mail (wird nicht veröffentlicht):



    Dein Kommentar:

     Soll unser Blog deine Daten für weitere Kommentare merken? (setzt Cookie)
      1x aktiviert ist die Funktion gültig bis Cookielöschung. (Haken rein = Ja)

    Was ist der zweite Buchstabe des Wortes iambg ?
Evtl. Statusmeldungen erscheinen nach dem Absenden in roter Schrift direkt unter
dem Artikel - bitte Herunterscrollen, falls dein Browser wieder zum Anfang der Seite
gesprungen ist. Beachte: Neue Kommentare erscheinen erst nach Freigabe durch
einen Administrator!
Danach wird dein Name mitsamt Email auf unsere Whitelist
gesetzt und deine Kommentare bei uns erscheinen dann immer direkt. (Spamschutz)