Der wöchentliche Retro-Rückblick



Donnerstag 15 Oktober 2015 von Trixter Amiga, C64, PC/Apple keine Kommentare

Auch dieses Mal ist der wöchentliche Retro-Rückblick fast ausschließlich Commodore-lastig - bis auf eine Meldung für den PC, welche gerade heute Morgen reingekommen ist, dessen Ursprung aber ebenfalls bei einem Commodore-System lag, nämlich dem Amiga. Und mit dem System leiten wir den Info-Reigen auch (wie immer) ein...

Auf der englischen Games-Coffer Webseite wurde wieder neues Spielefutter hochgeladen, nämlich folgende 6 SpieleChainsaw Death, Dragons Pyramids, Magic Ball (deutsch), Missile, Star Fleet 1 und Wet Beaver Games. Daneben gibt es noch 3 Lerntitel und 13 Demos zu entdecken.
http://www.gamescoffer.co.uk

Der NovaCoder war auch wieder überaus fleißig und beschert uns eine Portierungsflut sondergleichen - meist für AGA Rechner, aber auch ein ECS Port eines allseits bekannten id-Spieles ist darunter. Die Rede ist von Wolfenstein 3D.

Die ECS Version benötigt einen 020er Prozessor, 8Mb FastRAM, am Besten Kickstart 3.1 ROM´s und natürlich die Spieldaten der PC-DOS Version. Was der Port nicht bietet sind Netzwerk oder Multiplayerspiel, kein RTG und keine Joysticksteuerung.
http://aminet.net/package/game/shoot/AmiWolf_ECS

Die AGA Version benötigt eine 030er CPU, ansonsten sind die Voraussetzungen und Einschränkungen identisch zur ECS-Variante. http://aminet.net/package/game/shoot/AmiWolf_AGA

Dann folgte ein Update zur Portierung von Duke Nukem 3D auf Version 1.0.7.(AGA) (siehe letzten Retro-Rückblick) http://aminet.net/package/game/shoot/AmiDuke_AGA

Und zum Schluss wurde der Wolfenstein 3D-Nachfolger Spear of Destiny (AGA) portiert, welcher ebenso dieselben Voraussetzungen und Einschränkungen wie sein Vorgänger aufweist.
http://aminet.net/package/game/shoot/AmiSpear_AGA

Das Unixbasierende Betriebssystem NetBSD ist jetzt in Version 7.0 für alle klassischen Amigas portiert worden. Benötigt wird auf jeden Fall eine CPU mit MMU (dh. eine entsprechende Turbokarte oder CPU-Erweiterungskarte wird vorausgesetzt), 24Mb FastRAM und 250Mb Festplattenplatz. http://wiki.netbsd.org/ports/amiga/

Kommen wir zur einzigen C64-Meldung. Kaum ist die letzte Forum64 Game Competition vorüber, steht auch schon die nächste auf dem Plan. Diesmal wird sie unter dem Strategie-Motto stehen und beginnt am 1.1.2016 und läuft bis zum 31.10.2016 - dazu passend ist auch gleich ein Ankündigungsdemo erschienen. http://csdb.dk/release/?id=141974 

Zum Schluss noch eine weitere Portierung, diesmal aber für den PC. Wie Indie Retro News (engl.) zu verkünden weiß, wurde Open Fodder - ein Open Source Cannon Fodder - in Version 0.9 releast. Es kann mit PC-DOS aber auch Amiga Spieldaten gefüttert werden und ist verfügbar für Windows, Linux und FreeBSD (letztere beiden müssen allerdings erst aus dem Sourcecode kompiliert werden). Laut IndieRetroNews scheint das Programm unter 32Bit Windows wohl nicht zu laufen (keine zulässige Win32 Anwendung) und kommt mit einigen Demoversionen aus dem Amigabereich daher.
http://www.indieretronews.com/2015/10/open-fodder-open-sourced-cannon-fodder.html

Schlagworte : Amiga, C-64, PC

Trixter
Administration Nemesiz v4 Projekt
Aufgaben im Nemesiz: Administrator, Autor & Moderator, Übersetzung & Bugfixing
Freier Redakteur bei Special Interest Magazinen & Online-Blogs
Retro & Emulation, Alternative Computersysteme, Schwerpunkt: Spiele

  • Schreibe einen Kommentar


    Dein Name (Pflichtfeld):



    Deine Webseite (optional - http://www.):



    Deine E-Mail (wird nicht veröffentlicht):



    Dein Kommentar:

     Soll unser Blog deine Daten für weitere Kommentare merken? (setzt Cookie)
      1x aktiviert ist die Funktion gültig bis Cookielöschung. (Haken rein = Ja)

    Was ist der erste Buchstabe des Wortes weru ?
Evtl. Statusmeldungen erscheinen nach dem Absenden in roter Schrift direkt unter
dem Artikel - bitte Herunterscrollen, falls dein Browser wieder zum Anfang der Seite
gesprungen ist. Beachte: Neue Kommentare erscheinen erst nach Freigabe durch
einen Administrator!
Danach wird dein Name mitsamt Email auf unsere Whitelist
gesetzt und deine Kommentare bei uns erscheinen dann immer direkt. (Spamschutz)