SCSI2SD Adapter für Apple PowerBook und Amiga



Montag 28 September 2015 von Trixter Amiga, PC/Apple keine Kommentare

Naja, es handelt sich bei dieser SCSI2SD Hardware jetzt nicht um Eigenentwicklungen für ein bestimmtes Computersystem, sondern eben um allgemeingültige Adapter, die in Rechnern betrieben werden können, die über einen 3.5 Zoll SCSI Anschluss verfügen um daran eine (Micro)SD-Karte als Festplattenersatz zu nutzen - (bis auf die spezielle Apple PowerBook Variante) somit kämen auch Amigas (mit entsprechender Hardware, etwa aufgerüstet durch eine SCSI/Turbokarte oder einem angeflanschten Festplattenlaufwerk) zum Zuge. Als Beispiel: Amiga 500 mit GVP A530 oder A1200 mit Blizzard-Turbokarte und SCSI-Kit oder Amiga 4000 mit einer Cyberstorm PPC mit 68 Pin-Adapter.

Während die softe Ware Open Source ist, ist es die Hardware allerdings nicht - somit dürften findige Bastler noch nicht selber eigene Platinen bauen. Stattdessen bietet der australische Entwickler diese Hardware in seinem Shop an. (ein Reseller befindet sich übrigens zu ähnlichen Preisen auch in China) Anzumerken sei, daß neben der reinen Platine ansonsten nichts für die 100 australischen oder 70 amerikanischen Dollar mitgeliefert wird, auch kein Befestigungsmaterial oder Kabel. (Porto und Zollkosten scheinen auch noch obendrauf zu kommen)

Am Besten fand ich allerdings den versteckten Hinweis, daß die Platinen mit einer defekten Firmware ausgeliefert werden und der Kunde diese erstmal neu flashen darf und daß man das Qualitätsprüfungssiegel entfernen muss, da dieses Strom leitet und einen Kurzschluss verursachen kann!

Weitere Infos (engl.) und Bestellmöglichkeiten beim Entwickler:
http://shop.codesrc.com/index.php?route=common/home

Update: Mittlerweile bietet auch Amikit diese Hardware in Europa an - sie kostet 66 Euro und kann hier bezogen werden:
http://amigakit.leamancomputing.com/catalog/product_info.php?products_id=1264&currency=EUR

Schlagworte : Amiga, Apple, PC

Trixter
Administration Nemesiz v4 Projekt
Aufgaben im Nemesiz: Administrator, Autor & Moderator, Übersetzung & Bugfixing
Freier Redakteur bei Special Interest Magazinen & Online-Blogs
Retro & Emulation, Alternative Computersysteme, Schwerpunkt: Spiele

  • Schreibe einen Kommentar


    Dein Name (Pflichtfeld):



    Deine Webseite (optional - http://www.):



    Deine E-Mail (wird nicht veröffentlicht):



    Dein Kommentar:

     Soll unser Blog deine Daten für weitere Kommentare merken? (setzt Cookie)
      1x aktiviert ist die Funktion gültig bis Cookielöschung. (Haken rein = Ja)

    Was ist der zweite Buchstabe des Wortes myywy ?
Evtl. Statusmeldungen erscheinen nach dem Absenden in roter Schrift direkt unter
dem Artikel - bitte Herunterscrollen, falls dein Browser wieder zum Anfang der Seite
gesprungen ist. Beachte: Neue Kommentare erscheinen erst nach Freigabe durch
einen Administrator!
Danach wird dein Name mitsamt Email auf unsere Whitelist
gesetzt und deine Kommentare bei uns erscheinen dann immer direkt. (Spamschutz)