Daffy Duck and the great Paint Caper gefunden und gerettet



Freitag 04 September 2015 von Trixter C64 keine Kommentare

Eigentlich sollte das Spiel Daffy Duck and the great Paint Caper schon Anno 1992 von Hi-Tec Software Ltd. für Amiga, Atari ST, C64, PC, Spectrum und Amstrad erscheinen - wäre das Softwarelabel nicht zwischenzeitlich aufgelöst worden. Interessanterweise ist die CEVI Version vom englischen Zzap64 Magazin mit einer traumhaften 94% Wertung bewertet worden, was den Eindruck erweckte, daß es das Spiel ja geben muss - deswegen führt dieser Titel wohl die Spitze der bekanntesten verschollenen Spiele an - manche sprechen sogar vom "heiligen Gral der verlorenen C64er Spiele".


Was da damals getestet wurde oder nicht, entzieht sich meiner Kenntnisse - Fakt ist, daß die Seite GTW64 alle Hebel in Bewegung setzte um das Spiel zu finden - am Ende wurde es von alten Archivdisketten (in Codefragmenten) beim Programmierer gefunden, neu zusammengesetzt und jetzt der Öffentlichkeit als Vollversion präsentiert. Die Gruppe Onslaught hat sogar gleich noch eine Trainerversion mit Covern und Bugfixing rausgehauen.

So sehr ich den Hype um diesen verlorenen Schatz auch begrüße - das Spiel sieht nett aus, hat gute Grafik, ein wunderbar animiertes Spielersprite, nette Musik und Gameplay, ist sogar mehrsprachig - aber nach finalem Status sieht mir das Ganze eher nicht aus.

Beispiellösung des ersten Levels: Leiter hoch, Schlüsselkarte mitnehmen, Aufzug benutzen, raus zur Straße - den "Store" aufschließen, das Brett mitnehmen, Haus Nr.2 betreten, Leiter reparieren, im nächsten Raum den Fresskorb mitnehmen, zurück zur Straße und den großen herumlaufenden Wachhund ansprechen und den Fresskorb geben, man erhält einen Schlüssel um die "Guard" Tür zu öffnen, dort Schlüssel mitnehmen und das große Tor öffnen - fertig, Level complete - bei gerade mal 6%. Alle anderen einsammelbaren Goodies haben scheinbar keine Funktion - auch tragen sie kein Stück mehr zur Lösung des Levels bei - ob das so gewollt war, wage ich zu bezweifeln.

Und was das Bugfixing angeht - wenn ihr in deutscher Sprache spielt, sprecht unter keinen Umständen "Porky Pig" an! Erst verhält sich das Spiel ziemlich eigenartig (Grafikmüll/Fehler - siehe zweiten Screenshot im Artikel) und schmiert dann komplett ab, wenn man ihm einen Gegenstand überlassen will! Da ist noch einiges an Arbeit/Feinschliff zu tun, ehe man bei diesem Game von einer Vollversion sprechen kann, die so in den Markt gekommen wäre - aber als gerettetes Techdemo weiß das Teil durchaus zu begeistern. http://www.gamesthatwerent.com/gtw64/daffy-duck/

Hier noch die Onslaught-Version: http://csdb.dk/release/?id=140981

Nachtrag: Ich habe mir das Spiel nochmals genauer zur Brust genommen - und zwar in der deutschen Sprache unter Umgehung des Bugs im ersten Level. Ich wollte herausfinden, ob dies der einzige Fehler im weiteren Verlauf des Spieles ist. Bislang ist mir nichts negatives mehr aufgefallen - bis zu dem Stadtlevel wo man unbedingt einen Schraubenschlüssel braucht, einen defekten Hydranten sucht, alle Leute stets ihre Mithilfe verweigern und man an eine unüberwindbare Stelle angelangt. Könnte ein Bug sein, muss es aber nicht. Wer an dieser Stelle weiterkam, bitte melden (siehe Screenshot) - damit ich dies verifizieren kann.


Schlagworte : C-64

Trixter
Administration Nemesiz v4 Projekt
Aufgaben im Nemesiz: Administrator, Autor & Moderator, Übersetzung & Bugfixing
Freier Redakteur bei Special Interest Magazinen & Online-Blogs
Retro & Emulation, Alternative Computersysteme, Schwerpunkt: Spiele

  • Schreibe einen Kommentar


    Dein Name (Pflichtfeld):



    Deine Webseite (optional - http://www.):



    Deine E-Mail (wird nicht veröffentlicht):



    Dein Kommentar:

     Soll unser Blog deine Daten für weitere Kommentare merken? (setzt Cookie)
      1x aktiviert ist die Funktion gültig bis Cookielöschung. (Haken rein = Ja)

    Was ist der erste Buchstabe des Wortes glqcoi ?
Evtl. Statusmeldungen erscheinen nach dem Absenden in roter Schrift direkt unter
dem Artikel - bitte Herunterscrollen, falls dein Browser wieder zum Anfang der Seite
gesprungen ist. Beachte: Neue Kommentare erscheinen erst nach Freigabe durch
einen Administrator!
Danach wird dein Name mitsamt Email auf unsere Whitelist
gesetzt und deine Kommentare bei uns erscheinen dann immer direkt. (Spamschutz)