Amiga: PuzCat - Nemefix



Sonntag 31 Mai 2015 von Trixter Amiga, Nemefix DL keine Kommentare

Vor einigen Tagen hat der Entwickler von "Mr Beanbag" Mrs Beanbag einen unter Amos Pro entwickelten 8-Bit Platformer namens PuzCat der Amigagemeinde zur Verfügung gestellt - höchstwahrscheinlich entstand das Spiel vor vielen Jahren beim Antesten diverser Programmiersprachen, bzw. Entwicklerkits.


Das technische Grundgerüst des Spieles wurde prinzipiell fertig entwickelt - woran es hapert, ist der Levelumfang, denn es gibt derer "nur" 4 obwohl das Programm danach eigentlich noch weiter will, da ein Paßwort nach erfolgreicher Beendigung ausgespuckt wird - allerdings springt es danach wieder zurück zum Titelscreen. Wir haben es hier also mit einem 4-Level-only "Original" zu tun, denn der Autor hat schon bestätigt, daß er für sein Spiel keine weiteren Level erstellen wird - allerdings liegt der Amos Sourcecode dem Programmarchiv bei und somit könnten findige Amiganer (mit Amos Pro Ahnung) durchaus in diesem Punkt für Nachschub sorgen - lassen wir uns mal überraschen.

Das Spielprinzip selbst ist relativ einfach: Sammel (durch darüberlaufen) alle Mäuse eines Levels auf (damit sind übrigens die lebendigen gemeint, das Geld welches man ebenfalls findet, dient nur zur Punktesteigerung), damit sich der Levelausgang öffnet. Gegner sollte man am Besten ausweichen oder mit Steinblöcken beseitigen - eine Berührung hat das sofortige Ableben zur Folge. Der Feuerknopf hat keine Funktion, gesprungen wird mit "Joystick nach oben". Übrigens gibt es auch Bonusräume - einen erreicht man, indem man vom Titelscreen nicht in die Türe läuft, sondern diese überspringt, sich dann einen Weg über/durch die Buchstaben des Spieles nach oben bahnt und rechts aus dem Bildschirm springt - hier kann man ein paar Bonusleben einsacken!

Der offizielle Download und alle weiteren Infos im (engl.) EAB-Thread.

Da dieses als reines Archiv daherkam und ich derzeit an einem neuen Neme-Intro am Basteln bin, dachte ich mir, ich schlage mit dem ersten neuen Nemefix nach neuer Zeitrechnung zwei Fliegen mit einer Klappe: das Spiel ist jetzt direkt von Diskette(nabbild) startbar und ich kann euch gleichzeitig mein erstes neues Intro präsentieren. wink

Beachtet allerdings... aus irgendeinem Grunde ist das Ganze nur unter AGA ohne Fehler zum Laufen zu bringen - also das Spiel ansich, das Intro sollte überall laufen. Ich habe das unter OCS/ECS Maschinen über die Workbench überprüft und dort gab es denselben Fehler, als wie wenn man das Spiel von Diskette bootet. Entweder fehlen den älteren Amigas irgendwelche benötigte Kickstartfunktionen, es setzt eine höhere CPU (ab 020er) voraus oder irgendwas von Amos fehlt um korrekt zu funktionieren - leider findet man hierzu keine Infos. Wahrscheinlich benötigt es mind. Workbench 3.x - aber das ist nur eine Vermutung - denn Amos Pro Geschichten sollten eigentlich auf jedem Amiga laufen (entsprechenden RAM-Ausbau vorausgesetzt).

Schlagworte : Amiga, Nemefix, Nemesiz, Download

Trixter
Administration Nemesiz v4 Projekt
Aufgaben im Nemesiz: Administrator, Autor & Moderator, Übersetzung & Bugfixing
Freier Redakteur bei Special Interest Magazinen & Online-Blogs
Retro & Emulation, Alternative Computersysteme, Schwerpunkt: Spiele

  • Schreibe einen Kommentar


    Dein Name (Pflichtfeld):



    Deine Webseite (optional - http://www.):



    Deine E-Mail (wird nicht veröffentlicht):



    Dein Kommentar:

     Soll unser Blog deine Daten für weitere Kommentare merken? (setzt Cookie)
      1x aktiviert ist die Funktion gültig bis Cookielöschung. (Haken rein = Ja)

    Was ist der letzte Buchstabe des Wortes gmmd ?
Evtl. Statusmeldungen erscheinen nach dem Absenden in roter Schrift direkt unter
dem Artikel - bitte Herunterscrollen, falls dein Browser wieder zum Anfang der Seite
gesprungen ist. Beachte: Neue Kommentare erscheinen erst nach Freigabe durch
einen Administrator!
Danach wird dein Name mitsamt Email auf unsere Whitelist
gesetzt und deine Kommentare bei uns erscheinen dann immer direkt. (Spamschutz)