WHDLoad 18.1 erschienen



Mittwoch 22 April 2015 von Trixter Amiga keine Kommentare

Mittels WHDLoad lassen sich (zumeist) Diskettenversionen von Amigaspielen und Demos oder Diskmags auf Festplatte installieren und davon nutzen. Dabei wird jedes Programm sozusagen in der Umgebung ausgeführt (Kickstartversion, RAMausbau, ect.), die es gerne hätte (wenn die eigene Hardware mitspielt - AGA Software läßt sich natürlich auch nur unter AGA nutzen - aber der Sinn und Zweck ist ja, zB. Spiele unter AGA zum Laufen zu bekommen, die sonst nicht laufen würden).

Neu in Version 18.1 ist der Onlinecheck von WHDLoad und den genutzten Installs (Slaves) auf Aktualisierung - wenn der Amiga ans Internet angebunden und online ist.

http://www.whdload.de/

Schlagworte : Amiga

Trixter
Administration Nemesiz v4 Projekt
Aufgaben im Nemesiz: Administrator, Autor & Moderator, Übersetzung & Bugfixing
Freier Redakteur bei Special Interest Magazinen & Online-Blogs
Retro & Emulation, Alternative Computersysteme, Schwerpunkt: Spiele

  • Schreibe einen Kommentar


    Dein Name (Pflichtfeld):



    Deine Webseite (optional - http://www.):



    Deine E-Mail (wird nicht veröffentlicht):



    Dein Kommentar:

     Soll unser Blog deine Daten für weitere Kommentare merken? (setzt Cookie)
      1x aktiviert ist die Funktion gültig bis Cookielöschung. (Haken rein = Ja)

    Was ist der vierte Buchstabe des Wortes vmzrqj ?
Evtl. Statusmeldungen erscheinen nach dem Absenden in roter Schrift direkt unter
dem Artikel - bitte Herunterscrollen, falls dein Browser wieder zum Anfang der Seite
gesprungen ist. Beachte: Neue Kommentare erscheinen erst nach Freigabe durch
einen Administrator!
Danach wird dein Name mitsamt Email auf unsere Whitelist
gesetzt und deine Kommentare bei uns erscheinen dann immer direkt. (Spamschutz)