Weiteres Lesefutter für unsere alten Schätze



Samstag 22 Dezember 2012 von HHH Amiga, C64, Atari keine Kommentare

Still und heimlich hat Peter Sieg über den Retrobooks Verlag sein Buch Commodore-Hardware-Retrocomputing. 25 Jahre nach C64 & Co.: C64 und A500 reparieren, warten und erweitern in der fünften Auflage herausgebracht. Nachdem lange darüber debattiert wurde sind diesmal “endlich großformatige und farbige Bilder” zu sehen. Der Autor behauptet er würde mit dem Werk keinen Gewinn machen.

Wer sich das Buch gekauft hat darf hier gerne seine Meinung kundtun!


Der britische Verlag Imagine Publishing Ltd hat ein weiteres Kunstwerk auf Papier herausgebracht: The Atari Book

Ich konnte das Buch bereits als pdf Datei in die Finger bekommen.

Obwohl ich kein Atari Fan bin sollte man diese Ausgabe alleine “aus Respekt” als Printausgabe besitzen.

Nach meinen Informationen sind diese “Bookazines” Zusammenschnitte des regelmäßig erscheinenden Heftmagazins Retro Gamer jedoch so schön gestaltet dass es kein Wunder ist dass diese Ausgaben rasch ausverkauft sind.

Der Versand nach Deutschland ist zu fairen Preisen möglich. Paypal wird als Zahlungsmöglichkeit akzeptiert.

Schlagworte : Amiga, Atari, C-64


  • Schreibe einen Kommentar


    Dein Name (Pflichtfeld):



    Deine Webseite (optional - http://www.):



    Deine E-Mail (wird nicht veröffentlicht):



    Dein Kommentar:

     Soll unser Blog deine Daten für weitere Kommentare merken? (setzt Cookie)
      1x aktiviert ist die Funktion gültig bis Cookielöschung. (Haken rein = Ja)

    Was ist der erste Buchstabe des Wortes pbymn ?
Evtl. Statusmeldungen erscheinen nach dem Absenden in roter Schrift direkt unter
dem Artikel - bitte Herunterscrollen, falls dein Browser wieder zum Anfang der Seite
gesprungen ist. Beachte: Neue Kommentare erscheinen erst nach Freigabe durch
einen Administrator!
Danach wird dein Name mitsamt Email auf unsere Whitelist
gesetzt und deine Kommentare bei uns erscheinen dann immer direkt. (Spamschutz)