LOAD-Magazin Erstausgabe erschienen



Montag 11 Juni 2012 von Trixter C64, Atari, Emulation, Konsole 2 Kommentare

Ein neues Retromagazin ist erschienen – das LOAD Magazin. Es wird vom Verein zum Erhalt klassischer Computer e.V. herausgegeben und stellt für sich den Anspruch unabhängig, gemeinnützig und kostenlos zu sein! Daher wird das rund 78 Seiten starke und bunte A4 Heft an vielen Stellen direkt kostenlos abgegeben oder kann für eine Schutzgebühr von 3 Euro bestellt werden.


Die Themen in der Erstausgabe (Auszug):
- Geklonter ZX81
- Neues 8-Bit Futter
- Seltene Einzelstücke in Hülle und Fülle
- Magazine für zum Lesen
- Ohne Euch wäre nichts so, wie es eben ist!
- Happy Birthday Commodore C64
- Der C64 im Wandel der Zeit
- Atari: Wie alles begann
- Ataris vergrabener Scherbenhaufen
- 30 Jahre ZX Spectrum
- Das SEGA Master System
- Die Telespiel-Late-Night
- Donkey Kong
- Die Ocean History
- Die „Turrican Soundtrack Anthology“
- Mit Apple IIc und CPC 6128 zurück ins Jahr 1985
- Der Computer des Jahres
- Der Apple IIGS
- Der Z80-Traum von Fenstern und Multitasking
- Andreas Paul im Gespräch
- Stefan Both im TV-Talk
- Das 4. Videospieltreffen Süd-West
- 8. Waiblinger Usertreffen
- Die BCC#6 in Berlin
- Die Classic-Computing 2011 in Holzminden
- Hobby & Elektronik 2011
- uvm.

Eine Übersicht der Bezugsquellen findet ihr hier
http://load-magazin.de/wo-bekomm-ich-es-her/

Schlagworte : C-64, Atari, Emulation, Konsole

Trixter
Administration Nemesiz v4 Projekt
Aufgaben im Nemesiz: Administrator, Autor & Moderator, Übersetzung & Bugfixing
Freier Redakteur bei Special Interest Magazinen & Online-Blogs
Retro & Emulation, Alternative Computersysteme, Schwerpunkt: Spiele

  • Kommentare

  •  Klaus-Dieter
     #1 schrieb am 12 März 2015

    Das LOAD Magazin ist nach nur 8 Monaten Existenz schon wieder platt. Nach dem das Magazin mit einem RiesenTammTamm auf den Markt kam, machte sich der Herausgeber jede Menge Feinde, weil er gegen Kritiker und auch andere Magazine stänkerte (zuletzt gegen Deutschlands bestes Retrocomputermagazin RETURN mit einer sarkastisch rufschädigenden EBAY-Auktion). Vor Kurzem wurde er wegen dieser Art aus diversen Foren “entfernt”, nun zuletzt auch aus dem Verein, für den das Magazin im Grunde gedacht war.
    LOAD ist aber nicht weg vom Retro-Fenster – ein ehemaliger Mitarbeiter steht nun am Ruder. Nach diesem schwachen Auftritt bleibt nur zu hoffen, dass der neue Herausgeber es besser macht.

  •  Trixter
     #2 schrieb am 12 März 2015

    …auch wir sind sehr gespannt darauf wie (und ob) es mit dem Gratismagazin weitergehen wird…

  • Schreibe einen Kommentar


    Dein Name (Pflichtfeld):



    Deine Webseite (optional - http://www.):



    Deine E-Mail (wird nicht veröffentlicht):



    Dein Kommentar:

     Soll unser Blog deine Daten für weitere Kommentare merken? (setzt Cookie)
      1x aktiviert ist die Funktion gültig bis Cookielöschung. (Haken rein = Ja)

    Was ist der letzte Buchstabe des Wortes pshnt ?
Evtl. Statusmeldungen erscheinen nach dem Absenden in roter Schrift direkt unter
dem Artikel - bitte Herunterscrollen, falls dein Browser wieder zum Anfang der Seite
gesprungen ist. Beachte: Neue Kommentare erscheinen erst nach Freigabe durch
einen Administrator!
Danach wird dein Name mitsamt Email auf unsere Whitelist
gesetzt und deine Kommentare bei uns erscheinen dann immer direkt. (Spamschutz)
DIGITAL TALK-CD 2017